Suche

Jay Alexander vergoldet “Serienhits” mit seiner Stimme

Jay Alexander vergoldet “Serienhits” mit seiner Stimme

Der Freitagabend gehört noch immer dem Krimi, und einer der bekanntesten Kommissare ist hier auf jeden Fall “Derrick”. Und die Erinnerung an Horst Tappert und Fritz Wepper ist auf jeden Fall präsent. Sie lösten jeden Fall, genau wie Jay Alexander es in seiner Interpretation der Titelmelodie mit “Mitten im Leben” beschreibt. Auch an “Diese Drombuschs” mit Witta Pohl als Mutter Drombusch und Onkel Ludwig erinnere ich mich natürlich und auch Jay Alexander hat da Erinnerungen und hat aus der Titelmelodie “So wie du bist” gemacht. Schön, wenn man jemand so akzeptieren kann, wie er ist und das ist die Botschaft dieses Songs. “Auf in die Ferne” ist die einzige Melodie, die Jay Alexander aus der DDR verwendet hat. Laut seinem Booklet ein echter Straßenfeger in der DDR. Leider fehlen mir dazu die Erinnerungen. Noch heute einer meiner Lieblinge ist “Der Bergdoktor”. Ich versäume nur selten eine Folge und auch die Melodie ist hier dabei und heißt nun “Vergiss was war”. Der Bergdoktor ist noch eine Serie wie früher und doch passt sie in diese Zeit. Bestimmt ein Grund für den großen Erfolg.

Mit dem Traumschiff geht es seit 1981 um die Welt. Die Crew hat längst mehrfach gewechselt und mit Florian Silbereisen als Kapitän soll die nächste Generation erreicht werden. Seichte Unterhaltung bei Wellengang und “Noch einmal” raus auf die See. Das ist das Traumschiff. Die wundervollen Bilder und ehemals unerreichbare Zeile prägen meine Erinnerungen und als ich im letzten Herbst auf einem der alten Traumschiffe unterwegs war, habe ich immer nach Erinnerungen aus der Serie gesucht.

Das große Schlager.de-VideoQuiz
Das große Schlager.de-VideoQuizTeste jetzt Dein Wissen!

Eine tolle Stimme und eine wirklich schöne Idee! Ein Album, bei dem neue Texte zu alten Melodien erklingen und ein Album mit dem wirklich jeder jenseits der 50 (vielleicht auch noch knapp darunter) Erinnerungen verbindet. Die TV-Serien haben unser Leben geprägt, so wie es die Generation Netflix nie erleben wird. Alle zusammen vorm TV, Extraausgaben bekannter Magazine und immer wieder das Warten auf eine neue Staffel. Es war einfach toll. Die CD ist bestimmt auch ein geniales Geschenk zum Muttertag, denn so manche Mama “quält” ihren Nachwuchs bestimmt mit Erinnerungen an die gute alte Zeit, und hier ist viel Stoff für Erinnerungen auf dieser CD vereint. Eine CD, die meiner Meinung nach ihre Fans und Freunde finden wird, weil sie einfach die Seele anspricht!