Suche

Gaby Albrecht

Gaby Albrecht © Christine Kröning / Schlager.de

Gaby Albrecht – Die Königin der Volksmusik

Gaby Albrecht Steckbrief

  • Bürgerlicher Name: Müller
  • Geburtsdatum: 1.11.1954
  • Geburtsstadt: Magdeburg
  • Familienstand: verheiratet
  • Ausbildung: Sekretärin, Musikpädagogin (Gesang)
  • Beruf: Sängerin
  • Größe: ca. 1,67 m
  • Sternzeichen: Skorpion

Gaby Albrecht – die Sängerin & ihr Werdegang

Gaby Albrecht wurde am 1. November 1956 in Magdeburg in der DDR geboren. Ihr Geburtsname lautete Gaby Müller. Damals war noch die Zeit des Wiederaufbaus, was auch das Stadtbild von dem im 2. Weltkrieg schwer getroffenen Magdeburg prägte, wo Gaby Albrecht aufwuchs. Als Schulkind besuchte sie einen Chor und wirke im Kinderkabarett mit. Obwohl sich schon damals ihr Talent für Gesang und Show deutlich zeigte und sie für Soloauftritte erwählt wurde, erhielt sie nach ihrer Schulzeit zunächst eine Ausbildung im Bürobereich. Doch ihre Liebe zum Gesang führte sie zu einem Richtungswechsel. An dem – mehrfach umbenannten – 1954 gegründeten heutigen Magdeburger Konservatorium Georg Philipp Telemann nahm sie Gesangsstunden, sodass sie in Weimar Musikpädagogik und Gesang studieren konnte. Der Weg war erfolgreich: Sie wurde Gesangssolistin im Tanz- und Unterhaltungsorchester Magdeburg.

Gaby Albrecht: Ihre Karriere in der Wendezeit

Gegen Ende der 1980er Jahre wirkte Gaby Albrecht bei den Pößnecker Musikanten mit; diese war (neben dem Herbert-Roth-Ensemble) eine der ersten professionellen Musikgruppen für Volksmusik in der DDR gewesen. Nach dem Ausscheiden der Sängerin Ellen Sander nahm Gaby Albrecht deren Platz in der Gruppe ein. Als dann vom 30. August bis zum 2. September 1989 in Suhl von der Generaldirektion des “Komitees für Unterhaltungskunst” in der DDR das volkstümliche Herbert-Roth-Festival veranstaltet wurde, hatte Albrecht dort ihren ersten Fernsehauftritt als Gesangssolistin. Das Publikum war auf Anhieb begeistert, die sympathische Sängerin eroberte im Nu die Herzen. Kurz danach überschlugen sich die weltpolitischen Ereignisse, in der Nacht des 9./10. Novembers 1989 kam es zum Mauerfall, am 3. Oktober 1990 zur Wiedervereinigung. Nach dem Einigungsvertrag vom 31. August 1990 war das DDR-Fernsehen zum 31. Dezember 1991 umzuformen oder aufzulösen. In der wechselvollen Übergangszeit (und 1992 bis 2006 beim MDR) wurde auch eine Sendereihe weitergeführt, die dem Musiker und Moderator Achim Mentzel wohl Frühjahr 1989 angeboten worden war: “Achims Hitparade”, ein monatlicher Sängerwettstreit um den Titel “Musikantenkönig”. Einmal jährlich wurde nach einem weiteren Wettstreit vom Publikum via Postkarte aus den “Musikantenkönigen” der “Musikantenkaiser” gewählt. Der erste “Musikantenkaiser” überhaupt wurde Gaby Albrecht, im Jahre 1990 (und dann wieder 1996); 1991 und 1997 war sie wieder Musikantenkönigin.

Gaby Albrecht: der durchgehende Erfolg im wiedervereinten Deutschland

Gaby Albrecht hatte ihren ersten Auftritt im ZDF 1990 bei der “Superhitparade der Volksmusik”. Es folgte ein Plattenvertrag und 1991 ihre erste CD “Ein Herz voller Sehnsucht”. Danach lässt sich eine Bilderbuchkarriere festhalten, Gaby Albrecht wurde zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Interpretinnen Deutschlands. Die langen Listen ihrer Veröffentlichungen, Preise und Auftritte sprechen für sich: In den Jahren 1991 bis 2015 erschienen sagenhafte 25 Musikalben der Sängerin; sie erstürmte Top-Platzierungen in Musiksendungen (“Volkstümliche Hitparade”, “Grand Prix der Volksmusik”, “Schlagerparade der Volksmusik”, “Hitparade der Volksmusik”, “Superhitparade der Volksmusik” und weitere). Zu den erhaltenen Preisen zählen der “Bronzene Hermann-Löns-Preis” der Zeitschrift “Das Neue Blatt” (1994), “Die Goldene Henne” der Zeitschriften “Super TV” und “Super Illu” (1997), die “Krone der Volksmusik” der gleichnamigen Sendung (1998), “Die Eins der Volksmusik” (2000), der 21. Ehrenorden der Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e.V. (2004) und weitere. Seit März 2015 gibt sogar eine Orchidee, die ihren Namen trägt: die Phalaeonopsis Gaby Albrecht. Neben ihren zahlreichen Fernsehauftritten absolvierte die Sängerin auch Solo-Tourneen und Solokonzerte. Zu den besonderen künstlerischen Ereignissen in Magdeburg gehören die dortigen Solo-Weihnachtskonzerte in der Johanniskirche mit Gaby Albrecht. Allgemein ist das Repertoire von Gaby Albrecht Sängerin sehr umfangreich und beinhaltet neben weiterem auch Schlager und Chansons sowie Lieder der Oper und Operette.

Gaby Albrecht: Privates

Gaby Albrecht ist seit 1986 mit Ernst Albrecht, ihrem Manager, verheiratet. Das Ehepaar hat einen Sohn und soll in der Nähe von Braunschweig leben. Im Familienleben findet Gaby Albrecht den Ausgleich zu ihrem Berufsleben. Eine weitere Kraftquelle für Gaby Albrecht ist die Lektüre schöner und interessanter Bücher. Sie mag Tiere und ihren Garten, und sie kocht gern.

Gaby Albrecht – Ihr Sohn

Nicht jeder hat den Wunsch, seine Lebensdaten öffentlich zu machen. Das trifft auch auf den Gaby Albrecht Sohn zu. Und schließlich ist das Privatleben von jedem zu respektieren, also auch das von dem Gaby Albrecht Sohn. Bekannt ist, dass der Gaby Albrecht Sohn seine Mutter unterstützt. Und so dürfen wir ziemlich sicher davon ausgehen: Der Gaby Albrecht Sohn wird für Gaby Albrecht Sängerin das empfinden, was viele andere Kinder auch fühlen, wenn sie an ihre Mutter denken: Liebe und Dankbarkeit. Haben wir denn gar keine weiteren Informationen über den Gaby Albrecht Sohn? Doch, der Gaby Albrecht Sohn trägt den Vornamen Jens. Und dieser Name vom Gaby Albrecht Sohn hat eine tiefe Bedeutung, denn Jens ist eine Kurzform von Johannes. Johannes wird auf den hebräischen Namen Jochanan zurückgeführt. So trägt der Gaby Albrecht Sohn mit “Jens” einen Namen, dem die Aussage “Gott ist gnädig” innewohnt.

Die Gaby Albrecht CDs

Gaby Albrecht hat zahlreiche Gaby Albrecht CDs herausgebracht. Mit ihnen lässt sich Gaby Albrecht in das eigene Zuhause holen. Unter den Gaby Albrecht CDs gibt es auch Kompilations-CDs, sie beinhalten die Lieder aus einem größeren Zeitrahmen. Darüber hinaus gibt es weitere spezielle Gaby Albrecht CDs wie die Weihnachts-CDs “Stille Zeit”, “Verzauberte Welt” und “Weihnachtsland”. Zu den Werken der Sängerin Gaby Albrecht gehört auch eine Märchen-Aufnahme: “Das kalte Herz” (2006). Ein solches hat die sympathische Sängerin mit der warmen Altstimme, die das Publikum so intensiv zu verzaubern vermag, allerdings keinesfalls.

Gaby Albrecht Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Gaby Albrecht
Postfach 10 66 31
20044 Hamburg

 




Die 3 beliebtesten
Schlager-News