MusikApostel

MusikApostel © Susanne Kromm / Schlager.de

MusikApostel – das Trio aus Österreich

„Schlager auf den Punkt gebracht“ – das ist das Motto der MusikApostel. Das Trio aus Österreich besteht aus Bandleader und Komponist Stefan Felbar, der in der Band Akkordeon und Keyboards spielt, Thomas Strizek (Leadsänger, Gitarre, Steirische Harmonika und Moderation) und Manuel Moser (Leadsänger, E-Bass, Gitarre, Trompete und Moderation).

Schlager – das ist ihre Vision

Die drei Jungs haben sich stimmungsvolle Musik, eine mitreißende Atmosphäre, einfühlsame Texte, aber auch Partystimmung auf die Fahne geschrieben. Und das biblische Wort „Apostel“ nehmen sie dabei wörtlich, denn der Schlager ist ihre Vision. Dabei legen sie Wert auf eine perfekte Show, die sie mit stimmlicher und instrumentaler Kompetenz erzielen. Den Schlager wollen sie möglichst urig präsentieren, doch trotzdem passen sie sich mit modernen Beats den musikalischen Trends an. Bei zahlreichen Liveauftritten auf den Bühnen und im Fernsehen konnten sie das Schlagerpublikum für sich gewinnen.

Mischung aus Rock und Pop

Die Leadsänger Thomas und Manuel geben die frohe Botschaft ihrer Lieder direkt ans Publikum weiter, und Komponist Stefan sorgt mit seinen Kompositionen für neue Hits. So bedienen die MusikApostel nicht nur das Schlagerpublikum, das gerne zu Disco-Fox-Beats tanzt, sondern auch traditionelle Volksmusikfans. Aber auch mit Rock- und Popsongs weiß die Band ihr Publikum zu begeistern.

Uwe Hübner als Förderer

2010 wurde die Band gegründet. 2012 erschien beim Label "Watts Music" ihr erstes Album "Jetzt oder nie", im Jahr darauf folgte das Album "Regenbogen". Auf dem im Jahr darauf erschienenen Album "Kämpfer und Held" präsentieren sich die drei Jungs im mittelalterlichen Outfit. Das 2016 bei Prodacts (Membran) veröffentlichte Album "Punktgenau" ist inzwischen vergriffen. 2018 erschien bei MCP ein "Best of"-Album. Nachdem 2019 "Am Puls des Schlagers" veröffentlicht wurde, wechselte die Band im selben Jahr zu Telamo und wurde so einem großen Publikum bekannt. Auch der ehemalige Moderator der "ZDF Hitparade" und Nachwuchsförderer Uwe Hübner setzte sich für die Österreicher ein und stellte sie bei einem Branchenevent seiner DJ-Hitparade den Medien vor. Die erste Single bei Telamo war ein Duett mit der Sängerin Allessa. Gemeinsam sangen sie den Titel "Ich bin, wer ich sein will". Außerdem durften sich die Jungs über einen "smago! Award Österreich & Südtirol" als die neuen Diskotheken-Könige freuen.

Platz-eins-Album

Ende August 2020 veröffentlichten die MusikApostel ein Doppelalbum mit dem Titel "Das Beste", auf dem neben den bekanntesten Liedern der letzten zehn Jahre auch fünfzehn neue Titel zu hören sind. Mit diesem Album schafften Thomas, Manuel und Stefan den kommerziellen Durchbruch und erreichten die Top 10 der deutschen Albumcharts und Platz eins der Schlager-Albumcharts bei Amazon. Mit dem kommerziellen Durchbruch wurden auch die Fernsehsender auf die drei Musiker aufmerksam: so stellten sie ihr aktuelles Album bei "Immer wieder sonntags" vor und hatten eine eigene Sendung bei Deutsches Musikfernsehen.




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan