Helene Fischer setzt nach Krankheit ihre Tournee in Wien fort

Helene Fischer setzt nach Krankheit ihre Tournee in Wien fort © Thorge Schramm / Schlager.de
Thorge Schramm
Leitung TV, Boulevard und Aktuelles
15.02.2018

Die letzte Woche war bereits ein Tiefschlaf für die große Fangemeinde von Schlagerstar Helene Fischer: Alle Termine mussten aufgrund eines akuten Infekts abgesagt werden.

 

Nun steht die große Frage offen, ob und wann die fünf Konzerte nachgeholt werden. Die abgesagten Termine von Dienstag und Mittwoch haben bereits ihre Nachholtermine gefunden. Für das Wochenende soll jetzt am Wochenende eine Entscheidung stehen.

Seit gestern Abend soll die 33-Jährige bereits in Wien angekommen sein. Dort residiert sie im Luxushotel Ritz Carlton am Wiener Stadtpark. Die Konzerte am Dienstag und Mittwoch mussten ebenfalls nach fachärztlicher Untersuchung abgesagt werden.

Für das Wochenende sieht es nun besser aus: Wie der örtliche Veranstalter aus Wien berichtete, steht Helene Fischer ab morgen (Freitag) wieder auf der Bühne. Nicht nur für die Fans eine gute Nachricht, sondern auch für Helene, denn sie war sicherlich die größte Leidträgerin in der "Affäre".

Drei Shows erwartet die Fans am Wochenende

 

Schlager.de wünscht den Fans viel Spaß und Helene eine gute, reibungslose Show.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm15.02.2018Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan