Julian David: “Ich wollte immer Everybody’s Darling sein.”

Exklusiv
Julian David: “Ich wollte immer Everybody’s Darling sein.” © Max Morath / Schlager.de

Vor vier Jahren veröffentlichte Julian David sein Debütalbum als Solo-Künstler. “Süchtig nach Dir” schoss damals auf Platz 1 in den iTunes-Charts. Seitdem hat er sich nicht nur optisch verändert, auch musikalisch hat er einen neuen Weg eingeschlagen. Und das hört man auf seinem aktuellen Album “Ohne Limit”. Im Schlager.de-Interview verrät Julian, warum er so lange gebraucht hat, ein neues Album zu veröffentlichen, warum er manchmal an sich selbst zweifelte und warum es für ihn keinen Sinn macht, sich über andere Menschen aufzuregen.

 

Julian, zwischen Deinem Debütalbum und dem aktuellen Album liegen vier Jahre! Warum hat das so lange gedauert? Was ist dazwischen passiert?

“Vier lange Jahre auch für mich. Und ich habe sie gebraucht. Für mich selbst. Weil ich viel verstehen lernen musste und durfte. Ich habe mich in den vier Jahren selbst hinterfragt. Ich glaube, jeder Künstler kommt mal an einen Punkt und fragt sich dann ‘Ist das noch genau das, was ich machen möchte?’. Und bei mir war die Frage ‘Möchte ich noch Sänger sein?’.”

Hast Du etwa überlegt, aufzuhören?
“Ich habe an mir, an fast allem gezweifelt! Aber die Antwort auf die Frage, ob ich Sänger bleiben möchte war sehr schnell und ganz klar mit ‘Ja!’ zu beantworten. Dann war die Frage, wer ist der Sänger Julian David? Zwischen dem ersten und dem jetzigen Album gab es viele Ausprobierphasen, wo ich mir auch erlaubt habe, in die Extreme zu gehen – sowohl vom Look her als auch von der Außendarstellung. Das war in dieser Phase meiner Karriere ok und offenbar das, was habe ich brauchte. Heute verstehe ich, dass ich damit auch einige Leute verschreckt habe. Reflektieren und mir selbst zugestehen, dass sogenannte ‘Fehler’ erlaubt sind, war wichtig. Ich dachte immer, ich muss von Termin zu Termin, von Event zu Event hetzen und von Erfolg zu Erfolg springen. Nein, muss ich nicht. Es ist ok, mal kurz Stopp zu machen, zurückschauen, auf das, was man schon alles geschafft hat und zufrieden zu sein.”

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Julian David - 17 für die Ewigkeit (Offizieller Videoclip)

Jetzt ansehen
Alle Videos von Julian David
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Du warst ja auch in diesen vier Jahren nie weg! Du warst überall, obwohl Du nichts Neues rausgebracht hattest…

Julian David

© Katrin Voigt / Schlager.de

“Genau das hat letztens auch ein Kollege zu mir gesagt: ‘Unfassbar, dass Du überall bist. Dabei hast Du kein aktuelles Produkt!’ Auch hier kam ich erstmal ins Grübeln und dachte ‘Stimmt!’. Klar haben viele Fans immer wieder gefragt, wann es etwas Neues gibt. Single-Titel habe ich ja veröffentlicht, aber eben kein neues Abum. Und ich bin so dankbar, dass es Menschen gibt, die an mich glauben und an mir festhalten. Die mir gezeigt haben, dass mein neuer Weg gar nicht so verkehrt ist und vor allem ich nicht so verkehrt bin. Das war extrem wichtig für mich. In erster Linie persönlich: Ich wollte immer Everybody’s Darling sein und musste lernen, dass das leider nicht geht. Aber natürlich auch als Künstler: Gerade in diesem Job, ist man abhängig davon, was andere Menschen von einem halten. XY kann sich und seine Musik ja selbst noch so toll finden, aber wenn es da draußen niemanden interessiert, macht das alles keinen Sinn! Es ist wirklich schön für mich, zu sehen, dass die Menschen und Fans mich mögen und nicht vergessen haben nach vier Jahren. Was absolut nicht selbstverständlich ist.”

Das große Schlager.de-VideoQuiz
Das große Schlager.de-VideoQuizTeste jetzt Dein Wissen!

“Es ist so einfach, dem ersten Impuls nachzugeben und sich zu beschweren.”

 

 

 

Katrin Voigt

Die 3 beliebtesten
Schlager-News