Corona-Irrsinn Stefan Mross: Er versteht die Welt nicht mehr!

Stefan Mross: Er versteht die Welt nicht mehr! © SWR/Wolfgang Breitenbacher
Laura Müller

Die aktuelle Coronazeit ist schon irgendwie ein wenig merkwürdig. Immer wieder gibt es Bestimmungen, Verordnungen und Entscheidungen, die man nicht wirklich nachvollziehen kann. Um den Artikel nicht unnötig aufzublähen, sparen wir uns Fallbeispiele. Auch Stefan Mross versteht aktuell die Welt nicht mehr.

Auf seiner Facebook-Seite postete er eine Grafik, die einen Saal und ein Flugzeug nebeneinander stellt. Darüber die Aufschrift „Vielleicht sollten wir Künstler einfach in Flugzeugen auftreten“. Unter den Abbildungen dann die wirklich verwirrende Gegenüberstellung: „Bei einer Kulturveranstaltung […] in einem Saal mit 460 m2 sind pro Person 10 m2 gefordert. Das heißt bei der Veranstaltung sind 46 Besucher im Saal erlaubt.“

Liest man sich dann die geltenden Bedingung für das Flugzeug durch, tauchen sicherlich bei vielen Personen Fragezeichen auf der Stirn auf: „In einem Flugzeug (im Beispiel der A320 neo) hat der Passagierraum 100 m2 und es sind pro Person 0,5 m2 zulässig. Das heißt in diesem Flugzeug sind 186 Fluggäste im Passagierraum erlaubt.“

Diese News haben uns geschockt

Traurig!

John Kelly: Furchtbares Todes-Drama!

Stefan Mross hat dazu nicht mehr viel zu sagen: „Ich verstehe leider hier keinen Sinn.“ Verständlich, denn auch für uns ist die ganze Thematik nicht wirklich schlüssig.

Schlagerstars in der Corona-Krise

Schlager

Diese News haben uns geschockt

Wow!

Helene Fischer: Ihr Freund ist heimlich Vater geworden…

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News