Suche
Radio starten

Mia Julia: Muss sie jetzt etwa zurück in die Pornobranche?

Mia Julia: Muss sie jetzt etwa zurück in die Pornobranche? © Gabi Breuer-Konze

Es scheint, als hätten wir alle unzählige Tage im Bann der Corona-Pandemie verbracht. Und für viele scheint es das Desaster des Lebens zu werden. Die Pleite droht neben vielen kleinen und großen Unternehmen auch der Show-Branche. Die Stars sind in Aufruhr: Manche fordern in den sozialen Medien den sofortigen Erlass des Veranstaltungsverbots (wir berichteten!). Für viele könnte dies auch bedeuten, dass sie wieder in ihr altes Leben zurück müssten. Im Fall von Party-Sängerin Mia Julia würde das “zurück ins Porno-Business” bedeuten!

Bevor Mia Julia als Sängerin am Ballermann Fuß fasste, stand sie als Mia Magma vor der Kamera. Sie ist nicht unbedingt für Blockbuster bekannt, sondern eher für einschlägige Filme, in denen geschwitzt und gestöhnt wird. Für Verwirrung sorgt dabei ihre Instagram-Story, die sie als "Story ganz nach ihrem Geschmack!" bezeichnete. Denn die ehemalige Pornodarstellerin hat für ihre Follower die geheime Spielkiste geöffnet und wie eine Verkäuferin eines Homeshopping-Kanals erklärt, was man mit den Gerätschaften so macht! Aber seht selbst:

Für Mia Julia ist Vertrauen eine Grundvoraussetzung!

Zunächst hält sie eine lange Metallstange in der Hand, die beim ersten Hinsehen wie eine Luftpumpe wirkt. Doch während Mia Julia erklärt, dass es sich um einen Spreitzer handle, an deren Enden jeweils eine Lasche mit Gurt befestigt seien, schaut man doch schon mal etwas genauer hin. Sie präsentiert, wie die Stange in der Länge verstellt werden könne, an den Enden die Fußfesseln mit Gurten befestig würden und dann eben die Beine je nach Bedarf gespreizt werden. So, so! Doch sie erklärt auch, dass für genau solche "Spielereien" das Vertrauen zum Partner eine wichtige Rolle spielen würde. Denn so wie es klingt, hätte das bekennende Swinger-Paar die letzten Nacht einen "Spielgefährten" zu Gast gehabt!

Mia Julia kann nur "Teilen", wenn sie wirklich liebt!

Während die Sängerin, die ihre ersten Auftritte nackt absolvierte, ein weiteres "Spielzeug" präsentiert, erklärt sie, dass Liebe zum Swingen dazu gehöre. Sonst würde das Teilen nicht funktionieren. Sex mit anderen könne sie nur haben, wenn es in der Beziehung passe. Und zum Glück scheint Ehemann Peter da der perfekte Partner zu sein und ebenfalls Spaß an dem "Doppelleben" zu haben. Ihre sexuellen Fantasien lebt die in Berlin lebende Sängerin nun privat aus, eine Ankündigung über eine Rückkehr ins Pornogeschäft klänge anders. Doch anhand der zahlreichen Kommentare unter ihren Postings lässt noch über einen neuen Berufszweig nachdenken. Ein weiblicher Fan schrieb ihr: „Ich als Frau genieße es sehr, dir zuzusehen zuzuhören und auch manchmal etwas dazuzulernen.“ Seit dem Ableben von Erika Berger wäre also auch noch die Stelle der Sexualtherapeutin zu besetzen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

S**talk in meiner Story online-ihr Schlawiner! Ihr habt gefragt, ich antworte!🎁 Ich red ja gern drüber😉 #thatsme #unverbesserlich #besthobby

Ein Beitrag geteilt von Mia Julia Brückner (@mia_julia_brueckner_offiziell) am

Mehr Mallorca-Stars bei Schlager.de

Isi Glück: Autounfall auf Mallorca!

Jürgen & Ramona Drews: “Wir lieben uns wirklich noch wie am ersten Tag.”

Mickie Krause: Malle ist gelaufen!

Ist Willi Herren pleite?

Streitende Schlagerstars

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Jana Scholz29.06.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan