Radio starten Schlager.de Radio

Nena entschuldigt sich kleinlaut bei Radiomoderatorin!

Nena entschuldigt sich kleinlaut bei Radiomoderatorin! © Christine Kröning/Schlager.de

Dass die inzwischen 60-jährige NDW-Ikone Nena immer für eine (manchmal böse) Überraschung gut ist, ist ja nichts Neues. Nach ihrem “Respektlos-Auftritt” beim Stuttgarter Livesommer am vergangenen Wochenende (wir berichteten!), sorgt sie nun wieder Aufsehen. Dieses Mal doch positiv.

Vielen Dank, jetzt übernehme ich!” – Mit diesen Worten platze Nena mitten in die Dankesrede der Radiomoderatorin Nadja Gontermann, die sich VOR dem Nena-Konzert bei allen Kollegen und Helfern für die Unterstützung bedanken wollte, damit die Fans einen tollen Abend haben. Doch dazu kam es nicht mehr. Ein Video des Radiomoderators Andy Dangel von Radio Neckaralb verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken. Er beschreibt es mit den Worten: “Ich bin immer noch fassungslos wie respektlos eine so erfahrene und große Künstlerin wie Nena sein kann”, schrieb er unter seinen Post, den Ihr Euch hier nochmals ansehen könnt:


Über 100.000 Klicks für Nenas unverschämten Auftritt!

Nachdem diese kurze Videosequenz über 100.000 Mal geklickt und ein paar hundertmal geteilt wurde, muss auch etwas bei Nena “klick” gemacht haben. Denn erstmals in ihrer langen Karriere hat die Sängerin, deren größter Hit “99 Luftballons” war, so etwas wie Empathie gezeigt. In einem Facebook-Post entschuldigt sie sich jetzt bei Nadja Gontermann. Sie hätte hinter der Bühne gestanden, ihren Namen gehört und das sei ihr Startsignal gewesen! Dass es sich um eine Dankesrede gehandelt habe, hätte sie in diesem Moment nicht mitbekommen, denn nach der langen Bühnenabstinenz, hätte sie einfach nur “loslegen” wollen. Das hat die als Gabriele Kerner geborene Sängerin getan! Sie nahm Nadja Gontermann mit den Worten “Vielen Dank, jetzt übernehme ich!” das Mikrofon aus der Hand und der Rest ist bekannt!

Nadja Gontermann zeigt wahre Größe

Screenshot © facebook.com/NENAofficial

Screenshot © facebook.com/NENAofficial

Während Nenas offizielle Entschuldigung von einem Insider als “das habe sie noch nie gemacht” eingestuft wurde, wettern viele Medienkollegen, dass Nena noch nie ein Benehmen gehabt hätte. Radiolegende Rainer Nitschke, der viele Jahrzehnte beim SWR und SDR gearbeitet hat, schreibt unter die Entschuldigung: “Nena weiß nicht, was sich gehört. Ich hab sie mal aus einer Live-Sendung geworfen, weil sie einem Kollegen sagte ‘Hol mal meine Jacke, du Penner’. Ich hab dem Publikum dann erklärt, warum ich auf die Mitwirkung einer solchen Person verzichtet habe und die Hörer haben das genau so gesehen.” Auch SWR-1-Moderator Patrick Neelmeier hat Nena erlebt: “Nena backstage war schon immer das Übelste, was man mitmachen konnte. Selbstgefällig, arrogant und überheblich.” Wahre Größe und Professionalität zeigt Nadja Gontermann: Die Moderatorin hat die Facebook-Entschuldigung angenommen und Nena an eine “zweite Chance” erinnert!

Mehr über Nena:

Nena: Sie plant ihre erste Hochzeit

Nena wird kurzzeitig zur Schlossherrin

Jürgen Drews:Deshalb lieben ihn die Fans

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Jana Scholz14.07.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan