Gotthilf Fischer: Das war sein letzter Wunsch

Gotthilf Fischer: Das war sein letzter Wunsch © Anne Huneck
Thorge Schramm
Leitung TV, Boulevard und Aktuelles
17.12.2020

Noch immer können wir es nicht fassen: Der Star-Chorleiter Gotthilf Fischer ist tot. Er verstarb bereits in der letzten Woche im Alter von 92 Jahren. Die Welt der Volksmusik ist in tiefer Trauer. Eine große Beerdigung, wie sie für eine Musiklegende wie Fischer eigentlich standesgemäß wäre, blieb aus. Am vergangenen Mittwoch wurde er im engsten Familienkreis beigesetzt. Seinen allerletzten Wunsch äußerte er dabei schon vor einigen Jahren.

Im Gespräch mit dem Nachrichtensender ntv soll Fischer damals von einer besondere Passion erzählt haben: Seine Leidenschaft für das Sammeln von Grabkreuzen. Vor 17 Jahren verriet er bereits, dass er sich ein eigenes anfertigen lassen habe, ein kunstgeschmiedetes Exemplar aus dem Bregenzer Wald.

Auch diese News sind auf Schlager.de beliebt

Beatrice Egli: Sexy Fotos aufgetaucht

Florian Silbereisen: Todesdrama!

Wenige Jahre später, im Jahr 2008, verstarb die Ehefrau von Gotthilf Fischer im Alter von 89 Jahren - ebenfalls im Dezember. Fast 60 Jahre lang waren beide miteinander verheiratet. "Ich konnte bei ihr sein, bis sie eingeschlafen ist", erzählte er damals. Jetzt, ein Dutzend Jahre später, sehen sich die beiden endlich wieder. Beide dürfen auf ein glückliches und langerfülltes Leben zurückblicken.

Die dramatischsten Todesfälle der Schlagerwelt

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm17.12.2020Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan