Free ESC: Bittere Quoten-Klatsche für ProSieben!

Free ESC: Bittere Quoten-Klatsche für ProSieben! © ProSieben/Willi Weber
Thorge Schramm
16.05.2021

Am gestrigen Sonnabend zeigte ProSieben zum zweiten Mal den „Free ESC“, eine Produktion von Stefan Raab. Im letzten Jahr war die Show als Ersatz für den richtigen Eurovision Song Contest gedacht, der aufgrund der Pandemie ausfiel. In diesem Jahr findet er jedoch wieder statt. Der Grund für miese Einschaltquoten?

Waren im letzten Jahr noch rund 2,57 Millionen Zuschauer mit dabei, so schalteten in diesem Jahr lediglich noch 1,38 Millionen Zuschauer ein. Das ist ein Rückgang von fast 50 Prozent. Der Gesamtmarktanteil fiel im Vergleich von 9,6 auf 5,4 Prozent.

ESC: So hat Deutschland in den letzten 10 Jahren abgeschnitten

Rea Garvey gewinnt den Free ESC 2021

Mit satten 116 Punkten gewann Rea Garvey für Irland. Dicht gefolgt wurde er von Stars wie Amy McDonald und Milow. Für die Vertreter des Schlagers sah es am Ende des Abends jedoch alles andere als rosig aus. Jasmin Wagner (alias Blümchen) belegte für Kroatien den letzten Platz. Das Duo-Fantasy, welches für Polen antrat, erreichte ebenfalls nur den 16. Platz.

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm16.05.2021Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan