Helene Fischer: DIESER Fakt überrascht alle Fans

Helene Fischer: DIESER Fakt überrascht alle Fans © Daniela Jäntsch / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter
05.08.2021

Am Freitag (6. August) erscheint nach langer Durststrecke endlich Helene Fischers brandneuer Song „Vamos a Marte“ – ein Duett mit dem Weltstar Luis Fonsi. Die Fans können es kaum noch erwarten. Auch wenn Helene Fischer ganz offensichtlich neue Wege geht, sind die treuen Anhänger Feuer und Flamme. Der Sound von der neuen Single ist weit entfernt von Schlager (Helene Fischer: So klingt ihr neuer Song). Wer genau steckt hinter dem neuen Sound der Künstlerin? Und welcher weiterer Topstar war dabei involviert?

Beide Cronauer-Brüder dabei

In dem Produzenten- und Autorenteam stecken zwei recht junge, jedoch im Pop-Schlager schon sehr erfahrene Producer: die Brüder Cronauer. Während Daniel seit 2019 fest mit Vanessa Mai zusammenarbeitet und einige Songs zu den Alben „Für immer“ sowie „Mai Tai“ beisteuerte, ist Chris inzwischen auch als Solo-Sänger unterwegs und kooperierte schon mehrmals sehr erfolgreich mit Stereoact („Nummer 1“).

Gemeinsame Sache mit Top-Produzenten aus Hip Hop und Rap

Auch die weiteren helfenden Hände im Fischer-Album überraschen! Denn die Blondine holte sich mehrere Experten aus der Hip Hop und Rap-Szene ins Boot. So zum Beispiel Matthias Zürkler, der breiten Masse als B-Case bekannt, ist ein sehr erfolgreicher Komponist im Hip-Hop-Genre – seit 2017 widmet er sich auch immer mehr dem Latin-Pop und singt inzwischen auch selbst – seine Debüt-Single „Dejate Ilevar“ wurde ein Top 10-Hit in Spanien. Vincent Stein, auch bekannt als Beatzarre oder Teil des Rap-Duos SDP, ist sehr vielseitig unterwegs. Der 37-Jährige arbeitete schon erfolgreich mit Top-Stars wie Capital Bra, Bushido und Sido. Nach Dieter Bohlen ist er der Musikproduzent mit den meisten Nummer-1-Hits in Deutschland.

Weiterer Top-Star an Bord

Ein absoluter Top-Star ist ebenfalls beteiligt – Nico Santos. Der Bremer hatte mit „Rooftop“ einen Riesen-Hit und ist als Sänger und Songwriter inzwischen in etlichen Musikrichtungen aktiv und setzt nun seine Zusammenarbeit mit Helene Fischer fort. Der Künstler war bereits an „Achterbahn“ beteiligt. Und auch ein geschätzter Kollege von Luis Fonsi ist Teil des großen Teams hinter „Vamos a Marte“: Jose Cano Carrilero. Dieser schrieb schon mehr als 200 spanisch-sprachige Titel. Juan Carlos Arauzo hingegen ist bisher eher weniger bekannt, er brachte 2020 ein Cover von Vanessa Mais Titel „Highlight“ raus – „No puedo estar sin ti“.

Helene Fischer: So hat sie sich verändert

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes05.08.2021Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan