Lucas Cordalis: Das wird seine härteste Prüfung

Lucas Cordalis: Das wird seine härteste Prüfung © Kevin Drewes / Schlager.de
Marie Gericke
12.01.2022

Als Dschungelcamp-Kandidat wird einem ganz schön viel abverlangt. Doch für Lucas Cordalis ist die härteste Prüfung nicht die, die ihm von dem Sender auferlegt wird. Er tritt in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis. 

Lucas Cordalis bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"

Dieses Jahr ist Lucas Cordalis Kandidat bei dem Dschungelcamp 2022. Damit tritt er in große Fußstapfen. Sein Vater Costa Cordalis gewann nämlich die erste Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Das bedeute für den Sänger enormer Druck. Schließlich will er auch eine Erwartungshaltung erfüllen. In dem offiziellen Podcast zu der Fernsehsendung sprach Lucas über seinen Vater. Dabei wurde er sehr emotional und rührt die Moderatoren sogar zu tränen!

Lucas Cordalis muss großem Druck standhalten

In dem Podcast erzählt Lucas, wie er mit diesem Druck umgeht: „Mein Vater war der erste Dschungelkönig, ich habe ihn damals begleitet 2004. Ja, da gilt es natürlich einiges zu beweisen. Es ist so, dass der Druck schon groß ist.“ Weiter meint er: „Was er geschafft hat, das kann man nicht nach machen. Ich muss einfach meine beste Version sein.“ Lucas hat seinen Vater damals großen Beistand geleistet. Schließlich war es die erste Ausgabe des Dschungelcamps und so richtig wusste keiner was einen dort erwartet. Lucas erinnert sich: „Es kam die Anfrage für ein neues Format. Meine Mutter hat gesagt ‚Costa, wenn du das machst, lass ich mich scheiden‘ Ich war der Einzige, der gesagt hat ‚Papa mach das! Du schaffst das!‘“

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Damit rührt Lucas Cordalis die Moderatorin zu tränen

Dass Lucas jetzt die Chance hat, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, ist nicht gerade leicht für ihn. Damit kommen nämlich auch viele Erinnerungen an seinen bereits verstorbenen Vater hoch: „Natürlich wird mich das emotional bewegen, weil ich stand hier gerade hinter der Kulisse und nebenan war ein Foto von meinem Vater. Allein das fand ich schon Wahnsinn. Das erinnert so stark. Ich spür ihn immer noch. Er ist immer da. Dann jetzt auf einen Pfad zu laufen, den er vorher schon gelaufen ist. Das ist mega emotional. Aber natürlich auch mit einer riesen Freude verbunden.“ Mit dieser herzerwärmenden Aussage hat Lucas die Moderatorin sehr gerührt. Die meint, dass sie sehr kämpfen muss nicht in Tränen auszubrechen. Das Dschungelcamp wird für Lucas wahrscheinlich schwerer als für die meisten sein. Allein weil die Erinnerungen an seinen geliebten Vater zu stark sind! Aber der Sänger meint, dass die Freude hier überwiegt.

Dschungelcamp: Diese Schlagerstars waren dabei

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Marie Gericke12.01.2022Marie Gericke

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan