Das wird spannend!Florian Silbereisen: Große „DSDS“-Veränderungen

Florian Silbereisen: Große „DSDS“-Veränderungen © RTL / Stefan Gregorowius
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Der Countdown zum großen „DSDS“-Neustart läuft. Am 22. Januar beginnt die 19. Staffel mit komplett neuer Jury. Schon im Vorfeld ist die Show ein großes Gesprächsthema. Viele Fans sehen es kritisch, dass Dieter Bohlen nicht mehr dabei ist. Nun ist noch eine große Änderung bekannt…

„DSDS“: Recall-Änderung sorgt für neue Spannung

Der gelbe Zettel ist das große Objekt der Begierde für alle Teilnehmer. Mit diesem durften sich die jungen Künstler, die die Jury überzeugen konnten, auf den Recall freuen. Dieser war immer einige Zeit später. Doch das ändert sich in der 19. Staffel, wie über den offiziellen Instagram-Kanal von „Deutschland sucht den Superstar“ nun mitgeteilt wurde: „Am Ende jeder Casting-Sendung werden die Recall-Kandidaten direkt um die Tickets in die Top 25 und damit um den Einzug in den Auslands-Recall singen.“

Florian Silbereisen: Wie macht sich die neue „DSDS“-Jury?

Das ist eine sehr spannende Neuerung, die jedoch aber auch ziemlich hart ist. Für die Teilnehmer wächst damit der Druck und die Freude über den gelben Zettel könnte ganz schnell dahin sein. In jedem Fall scheinen es die Verantwortlichen ernst zu meinen und wirklich viele frische Akzente setzen zu wollen. Mit Florian Silbereisen, Ilse de Lange und Toby Gad hat man zudem eine sehr kompetente Jury zusammengestellt. Wir sind schon sehr gespannt. Fans können über RTL+ bereits schon eine Woche vorher in die erste Casting-Episode reinschauen.

Florian Silbereisen: Vom Volksmusikanten zum DSDS-Juror

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News