Florian Silbereisen

Florian Silbereisen © ZDF / Dirk Bartling

Florian Silbereisen - Schlagerchampion, Showmaster, KLUBBB3-Mitglied, Kapitän & Top-Star des Schlagers

Florian Silbereisen Steckbrief

  • Bürgerlicher Name: Florian Bernd Silbereisen
  • Geburtsdatum: 4. August 1981
  • Geburtsort: Tiefenbach (nahe Passau)
  • Beruf: Sänger, Moderator & Musiker
  • Körpergröße: 1,83m
  • Familienstand: Single
  • Sternzeichen: Löwe
  • Eltern: Helga Silbereisen & Franz Silbereisen
  • Wohnort: Starnberger See
  • Sonstiges: Bandmitglied bei KLUBBB3 mit Jan Smit und Christoff de Bolle, Duo mit Thomas Anders

Der Werdegang von Florian Silbereisen

Florian Bernd Silbereisen wurde am 04. August 1981 in Tiefenbach, einer Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Passau, geboren und gilt derzeit als einer der erfolgreichsten Schlagerstars und Moderatoren. Bereits seit seiner frühen Kindheit steht der Entertainer zunächst mit Akkordeon, später mit seiner steirischen Harmonika auf der Bühne.

Bei regionalen Volksfesten unterstützte er das Duo „Lustige Almdudler“ und wurde dadurch im Niederbayerischen Raum bekannt. 1991 erschien seine erste Single mit dem Titel „Florian“, die er im zarten Alter von zehn Jahren veröffentlichte. Ein Jahr darauf wurde ihm der „Herbert-Roth-Preis für junge Instrumentalisten“ verliehen. Der legendäre Moderator des „Musikantenstadl“, Karl Moik, wurde ebenfalls auf den blonden Jungen aus Niederbayern aufmerksam und holte ihn zunächst in seine Talentsendung „Wie die Alten sungen“. Kurz danach konnte Florian seinen ersten großen Fernsehauftritt im renommierten Musikantenstadl feiern- der Startschuss für eine unglaubliche Karriere.

Der strebsame Sänger und Entertainer ist nicht nur als Musiker sehr erfolgreich, sondern darf sich auch über zahlreiche Klicks seiner YouTube-Videos freuen. "Das Große Fest zum Jubiläum" beispielsweise, hat bislang über 350.000 Aufrufe erfahren. Der vielfach ausgezeichnete Moderator bleibt seiner musikalischen Laufbahn jedoch treu und gründete neben seiner Solokarriere 2015 zusammen mit dem belgischen Sänger Christoff de Bolle und dem Niederländer Jan Smit sogar noch das erfolgreiche Schlager-Trio "KLUBBB3", welches dem klassischen Schlager musikalisch treu bleibt. Es gelingt ihm, moderne musikalische Einflüsse mit bekannten Elementen des Schlagers zu verbinden. Das Debüt-Album "Vorsicht unzensiert" brachte den Musikern große Erfolge in Deutschland und den Heimatländern der anderen Bandmitglieder. Auch die nachfolgenden Alben "Jetzt geht’s richtig los!" (2017) und "Wir werden immer mehr" (2018) knüpften an den Erfolg an. Das offizielle Video zur Debüt-Single "Du schaffst das schon" verbuchte mehr als 32 Millionen Aufrufe auf YouTube. Die Videos zu "Das Leben tanzt Sirtaki" (2017) und "Märchenprinzen" (2017) kamen mit 3,4 Millionen und drei Millionen YouTube-Aufrufen ebenfalls sehr gut an.

Florian Silbereisen - wie alles begann

Im Alter von fünf Jahren entdeckte Florian seine Liebe zur Musik und erlernte daher mit Leidenschaft das Spielen des Akkordeons. Zu seinen Lehrern zählte unter anderem der zweifache Weltmeister an der steirischen Harmonika Herrmann Huber. Der damalige Musiklehrer von Florian Silbereisen, Herr Anton Tupflheimer, aus seiner niederbayerischen Heimat erinnert sich: "Im Unterricht wollte der kleine Flo immer nur Ziehharmonika spielen. Ich hab ihn mal gefragt, ob er zur Abwechslung nicht mal ein anderes Instrument spielen wolle, aber da schaute er mich nur mit seinen großen Kulleraugen an und sagte: 'Na, Herr Lehrer, i bleib bei meiner Harmonika treu! Wenn i groß bin, will i mol a berühmter Harmonikaspieler wern'. Des war typisch Florian!"

Florian Silbereisen: Musikalische Karriere

Im Jahr 1997 veröffentlichte der erst 16-jährige Silbereisen schließlich sein erstes Album. Zuvor sind bereits zwei Alben mit Instrumentalwerken veröffentlicht worden: 1993 das Album "I möcht mei Lebtag a Lausbua bleib'n" sowie 1994 das Album "Mein allerbester Freund ist die Ziehharmonika". 1999 konnte er sich für den Vorentscheid zum Grand-Prix der Volksmusik qualifizieren. Mit seinem Auftritt bei Carmen Nebel erreichte der junge Volksmusikant schließlich große Bekanntheit im ganzen Land. Alle folgenden Alben von Florian Silbereisen waren kommerzielle Erfolge. Zu den Bekanntesten zählen: "Das kann nur Liebe sein" (2004), "Aber I finds guat" (ebenfalls 2004), die "Star Edition" (2007) und die Doppel-CD "Das Beste von Florian Silbereisen" (2006), die unter anderem die Hits "Dahoam is Dahoam", "Links a Madl, Rechts a Madl", "Ho-la-di-je-i-di" und "Ich glaube an Gott" enthalten. Neben der Musik machte sich das Allroundtalent ganz nebenbei auch im Fernsehfilm sowie als Musicaldarsteller einen Namen.

Florian Silbereisen als Teil der Gruppe KLUBBB3

2015 erfüllte sich Florian Silbereisen einen lang gehegten Wunsch: Zusammen mit seinem langjährigen, holländischen Freund Jan Smit und dem belgischen Kollegen Christoff de Bolle, der 2009 in einer Silbereisen-Sendung seinen ersten TV-Auftritt in Deutschland hatte, gründete er das Schlager-Trio Klubbb3. Ihre Ziel: "puren, echten Schlager", einen "Schlager zum Mitsingen" zu kreieren. Anfang 2016 wird ihr Debüt-Album "Vorsicht unzensiert"  veröffentlicht. Was als Spaßprojekt begann, wurde schnell zum Überraschungserfolg: Schon in den ersten Wochen eroberte das internationale Schlager-Trio auf Anhieb in fünf Ländern gleichzeitig die Charts. Allein in den Deutschen Charts verzeichnete das Trio acht Top-Ten-Platzierungen. Nach gerade einmal 124 Tagen wurden sie daher – zu Recht – mit Gold ausgezeichnet. Anfang 2017 legten sie mit dem Album "Jetzt geht’s richtig los!" die Fortsetzung der Klubbb3-Schlagerparty nach. Das Album wurde ebenso erfolgreich und machte den Schlager zudem immer populärer. Im gleichen Jahr kam es zur ersten Klubbb3-Tour durch Deutschland. Anfang 2018 folgte dann das Album "Wir werden immer mehr", eine Anspielung auf die immer größer werdende Zahl von Schlagerfans. Es wurde ebenfalls ein großer Erfolg wurde.

Florian Silbereisen und Thomas Anders

Im Juni 2020 veröffentlichte Silbereisen zusammen mit "Modern Talking"-Star Thomas Anders das Kollaborationsprojekt "Das Album", welches auf Anhieb Platz eins der deutschen Albumcharts erreichte. Die Zusammenarbeit begann bereits 2018 mit dem Duett "Sie sagte doch, sie liebt mich". 2019 folgte der nächste Hit "Sie hat es wieder getan". Kennengelernt hatten sich die Musiker bei einer "Feste-Show" von Florian. Im Interview mit der "SuperIllu" kann Thomas Anders über seinen Kollegen nur schwärmen: "Florian ist unglaublich fleißig und diszipliniert. Ich kann wirklich sagen, dass er seinen Beruf mit 'Haut und Haaren' liebt."

Florian Silbereisen im TV

Der Showmaster

Die TV-Karriere von Florian Silbereisen begann 2002 beim MDR, wo er die Sendung "Mit Florian, Hut und Wanderstock" moderierte. Schon im Alter von 22 Jahren trat er in die Fußstapfen von Carmen Nebel, in dem er ihre Samstagabend-Show "Die Feste der Volksmusik" übernommen hatte. Am 31. März 2006 debütierte er als Schauspieler im ARD-Film "König der Herzen". Im August 2006 trat er im Musical "Elisabeth" in der Rolle des Tods auf. 2015 folgte dann die Gründung des Schlager-Trios Klubbb3, zusammen mit seinen Freunden Jan Smit aus Holland und Christoff aus Belgien. Im Juli 2016 durfte er als Nachfolger von Bernhard Brink erstmals "Die Schlager des Sommers" im MDR präsentieren. Des Weiteren war Florian Silbereisen im Februar 2017 Jury-Mitglied des Deutschen Vorentscheids "Unser Song 2017". Eine der damaligen Kandidatinnen war Helene Nissen, die 2018 mit Klubbb3, Jürgen Drews, Ben Zucker und den spektakulären Tänzern der DDC auf Deutschland-Tour ging.

Florian Silbereisen und Corona

Im Frühjahr 2020 sorgt das sich ausbreitende Corona-Virus für Chaos in Deutschland und vielen anderen Ländern. Aus Sorge vor dem Virus wurde seine geplante Show, die Schlagerlovestory 2020, vom März 2020 in den Sommer 2020 verschoben. Die Veranstaltung mit mehr als 5000 Besuchern sollte aus der Messehalle in Halle (Saale) übertragen werden. Der MDR entscheid sich am Ende jedoch dagegen. "Massenveranstaltungen können zur schnelleren Verbreitung des Virus' beitragen", sagte MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi in der offiziellen Pressemitteilung. "Mit Blick auf unsere Verantwortung für die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher, aber auch mit Blick auf unsere gesellschaftliche Verantwortung, haben wir schweren Herzens diese Entscheidung treffen müssen. Die vom Robert Koch Institut herausgegebenen Handlungsempfehlungen für Massenveranstaltungen können wir so kurzfristig nicht umsetzen. Aus diesem Grund ist in der augenblicklichen Situation eine Verschiebung der Veranstaltung unserer Meinung nach die einzig richtige Entscheidung", fügte er hinzu. Der neue Termin für die Ausstrahlung der Eurovisionsshow war der 6. Juni 2020. Die "Schlagerlovestory.2020 – Das große Wiedersehen" wurde schließlich erstmalig ohne Publikum aus dem Studio in der Media City in Leipzig gesendet. Zahlreiche Schlagersänger- und Sängerinnen wie zum Beispiel Andrea Berg, Andy Borg, Roland Kaiser und Marianne Rosenberg waren zu Gast.

Florian Silbereisen als Schauspieler

2006 war er in dem ARD-Film "König der Herzen" zu sehen. Nach langer TV-Pause bekam er 2017 schließlich eine Gastrolle im ZDF-"Traumschiff". Offenbar überzeugte er dort mit seinem schauspielerischen Talent so sehr, dass er 2019 als Kapitän Max Parger fest anheuerte. Am 26.12.2019 wurde die erste "Traumschiff"-Folge mit Florian Silbereisen als Kapitän ausgestrahlt. Mit stolzen 7,49 Millionen Zuschauern stellte er als Max Parger einen richtigen Quotenrekord auf. Mit der MS Amadea stach Florian Silbereisen  gemeinsam mit den Stargästen Sarah Lombardi und Joko Winterscheidt in Antigua ins Meer. Auch die zweite Folge des Traumschiffs mit dem Stargast Roman Weidenfeller war mit 7,8 Millionen Zuschauern ein voller Erfolg. 2020 schnupperte Silbereisen spontan Castingshow-Luft. Nachdem Xavier Naidoo als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" rausgeflogen war, durfte Florian Silbereisen seinen Platz einnehmen und am Ende seinen Favoriten Ramon Roselly zum Sieger küren.

Florian Silbereisen privat

Florian Silbereisen war von 2003 bis 2006 mit Michaela Strobl, der Schwägerin von Andy Borg, liiert. Im Herbst 2008 machte er schließlich die Beziehung mit Helene Fischer öffentlich, mit der er 2005 erstmals gemeinsam auf der Bühne stand. Die freundschaftliche Trennung der beiden erfolgte nach zehn gemeinsamen Jahren kurz vor Weihnachten 2018. Neben der Musik hat Florian eine große Leidenschaft für das Golfen, dem er, sofern der Terminplan es zulässt, gerne nachgeht.

Nach der Trennung von Helene Fischer legte sich Florian Silbereisen ein neues Haus zu. In der Gemeinde Tiefgraben in Österreich kaufte er sich ein Haus direkt am Mondsee. Durch die erhöhte Lage des Grundstücks blickt Silbereisen direkt auf die Salzkammergut-Berge. Anwohner der Gemeinde bezeichnen Florian Silbereisen als "supernetten Nachbarn" und freuen sich, dass der berühmte Moderator bei ihnen in der Ortschaft lebt.

Doch nicht nur musikalisch gibt er sich gern mal rebellisch. Wenn sich Kollegen zu bösen Kommentaren hinreißen lassen, nimmt der Niederbayer kein Blatt vor den Mund. Der Moderator Thomas Gottschalk äußerte sich dahingehend einmal besonders drastisch: Florian Silbereisen sei ein "Carolin Reiber Klon" und "der größte Irrtum der Fernsehgeschichte". Statt sich nach diesem vernichtenden Urteil eines der bekanntesten TV-Moderatoren zu grämen, konterte Silbereisen gut gelaunt, dass er sich über den Zuschauer Gottschalk sehr freue und spekulierte darauf, dass er möglicherweise eines Tages mal den "Fanclub Florian Silbereisen" leiten werde.

Florian Silbereisen: Seine Tattoos

Florian Silbereisen arbeitet kontinuierlich an den Kunstwerken, die seinen linken Arm zieren. Sein größtes Tattoo ist das Gesicht seiner Ex-Freundin Helene Fischer. Doch über die Jahre hinweg sammelten sich noch mehr Tattoos an. Mit seinen Band-Kollegen von KLUBBB3 ließ sich Florian das Tattoo "BBB" auf den Oberarm stechen. Doch auch seine Verbundenheit zur Natur brachte er zum Ausdruck: seinen Unterarm ziert ein Waldstück mit umgekippten Bäumen. Zwei Tattoos, die erst Anfang 2019 hinzu gekommen sind, zeigen einen Kompass und eine Landkarte. Der Kompass steht für seine Rolle als Kapitän in der Serie "Traumschiff" und die Landkarte für seine Heimat Bayern.

Florian Silbereisen: Soziales Engagement

Florian Silbereisen engagiert sich in TV-Shows und Liveaufritten, aber auch privat, immer wieder für hilfsbedürftige Menschen. Besondere, mediale Aufmerksamkeit erfuhr ein Auftritt in der von ihm moderierten ARD-Show "Frühlingsfest der 100.000 Blüten" 2013 in Magdeburg, in der er gemeinsam mit anderen Stars zugunsten des Kinderhospizes der Pfeifferschen Stiftung auftrat. Im August 2012 wurde der sympathische Entertainer Botschafter der Europa-Kampagne Deutscher Stiftungen (u.a. Stiftung Mercator, Robert-Bosch-Stiftung) unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Neben ihm engagieren sich u.a. Peter Kloeppel, Gesine Schwan, Philipp Lahm und viele andere als Botschafter. Florian ist ebenfalls als Botschafter für den Blauen Engel tätig, das Umweltzeichen der Bundesregierung  zum Schutz von Mensch und Umwelt.


Florian Silbereisen: Awards und Auszeichnungen

Florian Silbereisen erhielt in seiner bisherigen Karriere zahlreiche, wichtige Auszeichnungen: 1992 wurde ihm der "Herbert-Roth-Nachwuchspreis" für Instrumentalsolisten verliehen. 2004 wurde er mit dem "Brisant Brillant" als "Shooting Star des Jahres" ausgezeichnet. Ebenfalls 2004 erhielt er die "Goldene Henne", die jährlich von der Zeitschrift "Superillu" verliehen wird. 2006 kürte man ihn zum "Schlagerstar des Jahres". Im gleichen Jahr folgte die Aufnahme in die "Signs of Fame" Deutschland. 2007 durfte er die "Superkrone der Volksmusik" entgegennehmen. Den "smago-Award" erntete Florian in seiner Karriere bereits fünfmal und 2016 bekam er den Bambi in der Kategorie "Fernsehen". 2017 durfte er die "Goldene Henne" in der Kategorie "Entertainment" entgegennehmen. 2020 folgte die "Goldene Henne" in der Kategorie "Musik".

Florian Silbereisen gilt als einer der erfolgreichsten Stars der deutschen TV-Landschaft.

 

 

Florian Silbereisen und sein Sternzeichen Löwe

Florian Silbereisen und sein Sternzeichen Löwe

Florian Silbereisen - Sternzeichen Löwe bringt ihm schnell den Durchbruch

Es liegt in seinem Naturell, die Dinge optimistisch, selbstbewusst und dynamisch anzugehen. Florian Silbereisen, der im bürgerlichen Leben Bernd als zweiten Vornamen trägt, brauchte man nicht davon überzeugen, dass er Musik im Blut hat. Seine Eltern erkannten sein Talent und seine Musikleidenschaft schon früh und unterstützten ihn, wo es nur ging. Mit der Beharrlichkeit eines Löwen ging der Schlagerstar seinen Weg von Kindesbeinen an, denn bereits damals stand für ihn fest: „Ich bin und ich will!“

Florian Silbereisen und die kleinen Schwächen seines Sternzeichens Löwe

Um diese atemberaubende Karriere hinzulegen und immer wieder neue Erfolge zu erleben, braucht es natürlich die gelassene Ausdauer eines Löwen ebenso wie die schöpferische Risikobereitschaft. Doch natürlich hat auch ein Löwe wie Florian Silbereisen die eine oder andere kleine Schwäche, die ihm sein Sternzeichen mit auf den Weg gegeben hat. Denn er kann durchaus stur, eigensinnig, dominant und intolerant auftreten. Für ihn und seine Karriere ist das aber mitunter genau jener Funken gewesen, um ihn auf seinem Weg zum Schlagerhimmel voranzubringen.

Horoskop für Florian Silbereisen von Andreas Roth,
der Schlager.de-Astrologe.

Florian Silbereisen Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Jürgens Management GmbH
Marschallstr. 1a
80802 München




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan