Ehrliche WorteDieter Bohlen: Toby Gad kennt den Ex-Chefjuror nicht

Dieter Bohlen: Toby Gad kennt den Ex-Chefjuror nicht © RTL / Stefan Gregorowius
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Kürzlich startete die mit Spannung erwartete 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Die Verantwortlichen wagten nach einer erfolgreichen Ära mit Dieter Bohlen einen radikalen Neuanfang. Denn obwohl die Quoten immer stimmten, hagelte es auch immer wieder Kritik wegen den oft herabwertenden Aussagen vom ehemaligen Chefjuror an die Kandidaten. Neben Florian Silbereisen und Ilse de Lange ist nun auch Top-Produzent Toby Gad Teil der neuen Jury. Dieser überraschte in einem Interview nun mit der Aussage, dass er Bohlen gar nicht kenne…

Toby Gad: Internationale Hitschmiede

Der in München geborene Produzent hat in den USA schon mit internationalen Topstars wie Madonna, Beyoncé und Demi Lovato zusammen gearbeitet. Dabei produzierte er Hits wie „Big Girls Don’t Cry“ (Fergie) und „All of me“ (John Legend). Seit 21 Jahren lebt er nun schon im kalifornischen Los Angeles. Im Interview mit der „Abendzeitung München“ reagierte er daher auch entspannt auf die Frage, ob er Bedenken hätte, in die Fußstapfen von Dieter Bohlen zu treten. Denn Toby kennt das „DSDS“-Urgestein gar nicht. „Ich weiß nur, dass er früher, als ich noch mit Frank Farian gearbeitet habe, mit Modern Talking erfolgreich war.“ verriet er dem Blatt. Genau andersherum dürfte es dem Produzenten hierzulande selbst ergehen. Denn während in den USA kaum einer Bohlen kennen wird, dürfte dies in Deutschland auf ihn zutreffen. Zumindest den Fans der Castingshow wird Toby Gad nicht bekannt sein.

„DSDS“: Starke Jury, gute Kritiken, schlechte Quote

Genau das könnte eines der Probleme des „DSDS“-Neustarts werden. Weder Toby Gad noch Ilse de Lange sind hierzulande groß bekannt und somit keine Zuschauermagneten. Florian Silbereisen hingegen wird sicherlich für viele neue Zuschauer sorgen. Dennoch legte der Staffelauftakt die bisher niedrigste Quote in der Geschichte der Show hin. Wir hoffen sehr, dass sich hier nicht genau wie beim „Supertalent“ eine Abwärtsspirale entwickelt. Denn die neue Jury hat gerade mit Toby Gad einen absoluten Experten an Bord. Eine solch starke Jury gab es noch nie.

„DSDS“: Jury überzeugt mit Fairness

Zudem erfüllt diese genau das, was man sich für den Neustart wünschte. Im Auftakt überzeugte das Jury-Trio mit sehr direkter, aber stets ehrlicher und fairer Kritik. Ein Musterbeispiel ist da Kandidatin Jessica Willgusch. Diese wäre unter Dieter Bohlen sicherlich mit einigen heftigen Sprüchen konfrontiert worden. Stattdessen ging man mit der Kandidatin behutsam um. Wie wichtig Toby Gad diese Art ist, machte er auch im Interview mit der „Abendzeitung München“ deutlich: „Ich versuche konstruktiv zu sein und so professionell wie möglich mit dem Talent umzugehen. Das mache ich schon mein ganzes Leben. Es ist ehrlich, ich versuche niemanden zu verletzen und will meine beste Meinung abgeben.“


Dieter Bohlen: RTL-Vertragsfalle

Schlager

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News