Helene Fischer mit wichtiger Botschaft

Helene Fischer mit wichtiger Botschaft © Gisela Schober / Getty Image
Kevin Drewes
Rasender Reporter
26.01.2022

Am 4. Februar 2022 starten die olympischen Winterspiele in Peking. Und das trotz der Corona-Pandemie und der sich immer weiter ausbreitenden Corona-Variante „Omikron“. Ein Zeichen der Hoffnung? Fest steht, dass Helene Fischer nun den offiziellen ARD-Olympia-Song beisteuern wird…

Helene Fischer: Wird das Glück bringen?

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland offiziell mitteilt, ist „Jetzt oder nie“ der ausgewählte Song. Dieser stammt von Helene Fischers aktuellem Album „Rausch“ und ist ein echter Mutmacher. Gegenüber dem „RND“ hatte die Künstlerin auch direkt eine Botschaft an die Athleten: „Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch für mich ‚jetzt oder nie‘ geheißen hat. Meist habe ich mich für ‚jetzt‘ entschieden und bin damit gut gefahren“. Dabei hofft sie, dass der Song den Teilnehmern genauso viel Glück bringen wird, wie sie selbst mit ihm verbindet.

Helene Fischer: Bereits 2017 unterstützte sie Athleten

Kaum ein Song hätte da aktuell wohl besser gepasst. Besonders die Zeilen „Wir wollen aufs Ganze gehen“ und „Das wird unsere Zeit“ sind da hervorragende Beispiele.  Wir sind gespannt, ob der Glückseffekt aufgehen wird. Bereits 2017 sang Helene Fischer bei den Special Olympics Weltwinterspielen den Song „Fighter“. Damals sogar live vor Ort. Der englischsprachige Song wurde dabei von ihr selbst komponiert und getextet.


Helene Fischer: So beliebt ist sie bei ihren Kollegen!

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan