Helene Fischer

Helene Fischer © Universal Music

Steckbrief von Helene Fischer

  • Bürgerlicher Name Helene Fischer
  • Geburtsdatum 5. August 1984
  • Geburtsort Krasnojarsk / Russland
  • Ausbildung Abgeschlossene Ausbildung zur Musicaldarstellerin
  • Beruf Sängerin & Moderatorin
  • Familienstand In einer Beziehung mit Thomas Seitel
  • Kinder Eine Tochter (*2021)
  • Geschwister Erika Fischer
  • Größe 1,58m
  • Sternzeichen: Löwe

Das Wichtigste in Kürze

Helene Fischer: Zur Person

Helene Fischer wurde am 5. August 1984 im sibirischen Krasnojarsk geboren. Erstmals nach Deutschland kam Helene 1988, als ihre Eltern, Maria und Peter Fischer, mit ihr und ihrer sechs Jahre älteren Schwester Erika nach Wöllstein in Rheinland-Pfalz umsiedelten. Dort ging Helene auf die Wörrstädter Realschule und nahm dort an Musical-Kursen und Theater-AGs teil. Wie Helene selbst in einem Interview mit ZDFtivi offenbarte, soll sie ein richtiger Klassenclown gewesen sein: „Ich hab die Schule tatsächlich ein bisschen genutzt als meine Bühne. […] Ich habe auch ein bisschen was verpasst, weil ich so ein Clown war.“ Doch ein ehemaliger Schulkamerad verriet gegenüber „Schlager.de“, dass Helene Fischer eher eine zurückhaltende und sehr ruhige Person gewesen sein soll. Welche Version nun der Wahrheit entspricht, weiß wohl nur die Schlagersängerin selbst. 

Helene Fischer: Karriere

Die Anfänge

Nach dem Fachabitur absolvierte sie im Jahr 2000 eine dreijährige Ausbildung an der Stage & Musical School in Frankfurt am Main. Nach der Bühnenreifeprüfung schloss Helene Fischer im Jahr 2003 die Ausbildung als staatlich anerkannte Musicaldarstellerin ab. Ihre Auftritte in der "Rocky Horror Show" in Darmstadt, in "Anatevka" und in der Schlagerrevue "Fifty-Fifty" des Frankfurter Volkstheaters erfolgten teilweise bereits während ihrer Ausbildung. Eine Entscheidung veränderte dann plötzlich das ganze Leben der Musicaldarstellerin. Maria Fischer, die Mutter von Helene Fischer, schickte eine Demo-CD mit Gesangsaufnahmen ihrer Tochter an den Manager Uwe Kanthak, welcher bis heute als Manager für sie tätig ist. Dieser hatte einige Jahre zuvor bereits die Schlagersängerin Michelle entdeckt und ihr zu landesweitem Ruhm verholfen. 2004 stellte Uwe Kanthak den Kontakt zwischen der Sängerin und dem Produzenten Jean Frankfurter her, der die junge Künstlerin bei der Plattenfirma "EMI" unter Vertrag nahm. Mit der Hilfe von Kanthak sollte Helene Fischer später zu einer der bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands werden. Beim "Hochzeitsfest der Volksmusik" im Mai 2005 hatte Helene Fischer schließlich ihre TV-Premiere. Gemeinsam mit Florian Silbereisen sang Helene Fischer ein Duett.

Helene Fischer und Florian Silbereisen im Duett

Erste Erfolge

Im Februar 2006 veröffentlichte Helene Fischer ihr erstes Album "Von hier bis unendlich", welches zweimal mit Gold und einmal mit Platin ausgezeichnet wurde. 2007 erreichte sie sowohl bei der MDR-Hitsommernacht als auch bei der MDR-Hitparade mit ihrem Song "Im Reigen der Gefühle" den ersten Platz. Im Juli strahlte der MDR den Musikfilm "So nah, so fern" aus, in dem ihre neuesten Titel präsentiert wurden. Helene Fischer wurde im Januar 2008 mit der Krone der Volksmusik als "Erfolgreichste Sängerin des Jahres 2007" ausgezeichnet und ging im Herbst selben Jahres erstmals auf Tournee. Ein Jahr darauf nahm sie ihre ersten beiden "ECHO"-Auszeichnungen entgegen. Im Jahr 2008 gingen Helene Fischer und Florian Silbereisen mit dem "Schlagerfest der Volksmusik" auf große Tournee und spielten zusammen im Musical "Elisabeth". Der Schauspiel-Kuss auf der Bühne soll der Grundstein ihrer späteren Beziehung gewesen sein, verriet Helene Fischer in einem Interview mit Frank Elstner. Als sich Helene Fischer und Florian Silbereisen im Mai selben Jahres nach der Arbeit privat trafen, funkte es sofort zwischen den beiden und sie wurden ein Paar. Und nicht nur irgendein Paar - sondern DAS Traumpaar der Schlagerwelt. Die Liebe zu Florian beflügelte auch die Karriere der Blondine. 2010 erschien bereits ihre erste "Best-Of"-CD und war ebenfalls ein riesiger Verkaufserfolg. 2011 erreichte Helene Fischer mit ihrem fünften Studioalbum "Für einen Tag" erstmals den ersten Platz der deutschen Albumcharts. Aber auch außerhalb des deutschsprachigen Raums ist Helene Fischer durch dieses Album ein Star geworden: In den Niederlanden landete das Album ebenfalls auf Platz eins, in Belgien auf Platz sieben und in Dänemark auf dem 19.Platz. 2012 ging sie mit dem Album auf Tour. Ein Live-Mitschnitt des Konzerts vom 13. November 2012 in der O2 World Hamburg erschien auf DVD und CD, welche auf Platz eins der jeweiligen Charts stiegen. Und nicht nur das: Im Folgejahr erhielt Helene Fischer für die Live-Erscheinungen sogar zwei "ECHO"-Awards und durfte die Verleihung sogar selbst moderieren!

Mit "Atemlos durch die Nacht" zum Superstar

2013 erschien ihr Album "Farbenspiel" - Ihre bislang erfolgreichste Veröffentlichung. Es ist eines der meistverkauften Alben Deutschlands seit 1975 (über 2,4 Millionen Exemplare). 247 Wochen hielt sich das Album in den deutschen und 255 Wochen in den österreichischen Album-Charts. Auf dem Album befindet sich ebenfalls Helene Fischers bislang größter Hit: "Atemlos durch die Nacht". Das Lied nahm nicht nur die Schlagerfans, sondern auch die Leute mit, die sich mit diesem Genre sonst nicht identifizieren konnten. Und nicht nur das: "Atemlos durch die Nacht" war eines der Favoriten der deutschen Fußballnationalmannschaft. Bei der Siegesfeier zur deutschen Fußball-WM 2014 wurde das Lied sogar zu einer Art Hymne für die Fußball-Fans und die Nationalelf.

Helene Fischer singt 'Atemlos durch die Nacht' mit der Nationalelf

Weitere musikalische Werke

Der Erfolg von "Atemlos durch die Nacht" machte Helene Fischer zu den bekanntesten Sängerinnen in Deutschland. Ein Status, der sich auch positiv auf ihr weiteres musikalisches Schaffen auswirkte. 2015 erschien das Album "Weihnachten" und platzierte sich sogar an die Spitze der Jahrescharts 2015, obwohl das Album erst kurz vor Jahresende veröffentlicht wurde! Mit dem Album "Helene Fischer" kann die Sängerin im Mai 2017 nahtlos an den Erfolg anknüpfen. Die Singleauskopplung "Achterbahn", welche unter anderem von Schauspielerin Stephanie Stumph geschrieben wurde, erreichte in Rekordzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Spitze der Charts. Von September 2017 bis März 2018 folgte die Tournee zum Album - Ganze 63 Konzerte gab die Schlagerqueen. Im Juni folgte die Stadion-Tournee, sowohl im deutschsprachigem Raum als auch in den Niederlanden.

Liebes-Aus mit Florian Silbereisen

Im Dezember 2018 erschütterte dann diese Nachricht die Schlagerwelt: Helene Fischer und Florian Silbereisen gaben offiziell ihre Trennung über Social Media bekannt. Aber nicht nur die Trennung wurde an diesem Tag bekanntgegeben, sondern auch, dass Helene Fischer bereits einen neuen Partner an ihrer Seite hat. "Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht! Ich bin nicht nur für 10 wundervolle Jahre dankbar, sondern jetzt auch dankbar solch einen Freund in meinem Leben zu wissen", so Helene Fischer. Der neue Mann an ihrer Seite: Tänzer und Artist Thomas Seitel, der zuvor gemeinsam mit Helene auf Tournee war. Ihre Beziehung versuchen sie vollständig aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Auch gemeinsame Auftritte der beiden gab es seit der Bekanntgabe nicht mehr. Dennoch scheint das Ganze nicht ganz spurlos an ihr vorbeigegangen zu sein...

Überraschende Auszeit und großes Comeback

2019 nahm sich Helene Fischer eine Auszeit, welche sich coronabedingt bis 2020 verlängerte. Den Grund für die Pause von der großen Showbühne nannte sie bei ihrem Comeback-Auftritt in Günther Jauchs TV-Show "2020! Menschen, Bilder, Emotionen" am 6. Dezember 2020: "Ich glaube, jeder Künstler sollte sich auch mal diese Freizeit oder diesen Freiraum schaffen...Es war wahnsinnig wichtig und toll – die Zeit mit der Familie und Freunden war gut." Doch die Rückkehr auf die große Showbühne war nur von kurzer Dauer. Wieder einmal verschwand Helene Fischer von der Bildfläche. Lange mussten die Fans der Schlagersängerin warten. Doch am 6. August 2021 hatte das endlich ein Ende. Mit "Vamos a Marte", ein Duett mit Luis Fonsi, feierte Helene Fischer ihr lang ersehntes Comeback und schaffte den erfolgreichsten Charteinstieg ihrer Karriere. Am 15. Oktober erschien dann das langersehnte Comeback-Album "Rausch" mit ganzen vierundzwanzig Titeln. Vor Albumveröffentlichung überraschte Helene Fischer am 2. Oktober 2021 aber mit dieser tollen Nachricht: Sie erwartet ihr erstes Kind! Im November 2021 trat Helene Fischer in der beliebten ZDF-Show "Wetten, dass..?" und zeigte erstmals ihren Babybauch.

Helene Fischer bei 'Wetten, dass..?'

Laut Medienberichten soll ihre Tochter Nala im Dezember 2021 das Licht der Welt erblickt haben. Nach der Geburt zog sich Helene Fischer erneut aus der Öffentlichkeit zurück. Ihr großes Comeback feierte Helene Fischer im März 2022 beim "SnowpenAir" in Grindelwald. Am 23. Juli 2022 feiert Helene Fischer ihr TV-Comeback in der Silbereisen-Show "Das große Schlagercomeback 2022".

Helene Fischer: Werbung

Helene Fischer ist nicht nur Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin sondern auch Werbeikone. Für die Automarke "Volkswagen", für die Butter von "Meggle" und für die Colorationsreihe "Nutrisse" von "L'Oréal" stand sie schon als Werbegesicht vor der Kamera.

© Douglas

© Douglas

In Kooperation mit der Parfümerie "Douglas" brachte Helene Fischer im Jahr 2014 ihr erstes eigenes Parfüm "That's Me" auf den Markt. 2015 folgte der zweite Duft "Me, Myself & You" und 2018 der dritte Duft "For you!".

Im Jahr 2014 brachte Helene Fischer in Zusammenarbeit mit "Tchibo" ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Als Verkäuferin verkleidet präsentierte sie in einem "Tchibo"-Shop in Vorarlberg ihre Kollektion und überraschte ihre Fans. 2015 brachte Helene ihre zweite Kollektion raus.

Helene Fischer im TV

"Die Helene Fischer Show"

© ZDF

© ZDF

Im Jahr 2011 erhielt Helene Fischer ihre erste eigene Samstagabendshow. Die erste Ausgabe der "Helene-Fischer-Show" wurde vom Sender MDR produziert und in der ARD am ersten Weihnachtstag ausgestrahlt. Helene Fischer war die erste Schlagersängerin, die eine eigene Show, welche ihren Namen trägt, im öffentlichen-rechtlichen TV bekam. Mit einer Einschaltquote von 15,6 Prozent war die Sendung ebenso ein direkter Erfolg. Die zweite Ausgabe der Show konnte an diesen Erfolg nahtlos anknüpfen. Doch nach dieser Ausstrahlung beendete Helene die Zusammenarbeit mit der ARD und wechselte zum ZDF. Grund dafür soll eine angebliche Bestechungsaffaire gewesen sein. Seitdem läuft die Show jährlich am ersten Weihnachtsfeiertag im ZDF. Helene Fischer begeistert die Zuschauer mit viel Musik, emotionalen Duetten mit Weltstars wie Andrea Bocelli und spektakulärer Artistik. In ihren Shows wagte Helene Fischer auch den Schritt zurück in die Musicalwelt und sang unter anderem 2017 mit dem Ensemble des "Tanz der Vampire"-Musicals.  Im Jahr 2020 und 2021 musste die "Helene Fischer Show" jedoch aufgrund von Corona abgesagt werden. Bislang ist noch nicht bekannt, ob die "Helene Fischer Show" 2022 stattfinden wird. 

Helene Fischer hat sich in Rekordzeit zum Superstar hochgearbeitet und zählt heute zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen aller Zeiten.Bis heute führt Helene Fischer eine skandalfreie Karriere und liegt, laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes", sogar auf Platz acht der bestverdienenden Frauen in der Musikbranche weltweit. 

Die Biene Maja

2013 durfte Helene Fischer für die Neuauflage der beliebten Zeichentrickserie "Die Biene Maja" den gleichnamigen Titelsong  singen, welcher erstmals von Schlagersänger Karel Gott im Jahr 1975 gesungen wurde.

Helene Fischer und ihre Gastrollen

Helene Fischer gab 2013 ihr Schauspieldebüt in der Rolle der Reiseleiterin Franziska Stein für das ZDF-"Traumschiff". 2015 folgte eine Gastrolle im "Tatort". Hier spielte sie die russische Auftragskillerin Leyla.

Helene Fischer: Diskografie

Alben

  • 2006 Von hier bis unendlich
  • 2007 So nah wie du
  • 2008 Zaubermond
  • 2009 So wie ich bin
  • 2011 Für einen Tag
  • 2013 Farbenspiel
  • 2015 Weihnachten
  • 2017 Helene Fischer
  • 2021 Rausch

Helene Fischer: Auszeichnungen und Ehrungen

  • 2007-2020 8x Goldene Henne (Rekordhalterin)
  • 2008 & 2009 Krone der Volksmusik in der Kategorie "Erfolg des Jahres"
  • 2009-2018 17x Echo Pop (Rekordhalterin)
  • 2010 & 2012 Krone der Volksmusik in der Kategorie "Erfolgreichste Sängerin"
  • 2011-2018 3x Live-Entertainment-Award
  • 2013 & 2017 Bambi in der Kategorie "Musik National"
  • 2014 Bambi in der Kategorie "Entertainment"
  • 2014 World Music Awards in der Kategorie "Best-selling German Artist"
  • 2014 Romy in der Kategorie "Beliebteste Moderatorin"
  • 2014-2019 10x Die Eins der Besten (Rekordhalterin)
  • 2015 Bayerischer Fernsehpreis für "Die Helene Fischer Show"

Die fünf häufigsten Fragen zu Helene Fischer

Wer ist der Vater von Helene Fischers Baby?

Im Dezember 2018 machte Helene Fischer ihre Beziehung zu dem Akrobaten Thomas Seitel öffentlich. Im Oktober 2021 gab die Sängerin dann bekannt, dass die beiden ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. "BILD" berichtete Anfang Januar 2022, dass die gemeinsame Tochter das Licht der Welt erblickt habe.

Wie heißt das Baby von Helene Fischer?

Helene Fischer ist ein großer "Disney"-Fan und sie soll sich aus diesem Grund für diesen Namen entschieden haben. Nala ist im "Disney"-Film "Der König der Löwen" die Gefährtin von Simba.

Wie heißt Helene Fischer wirklich?

In den Medien kursiert seit Jahren der Name Elena Petrovna Fischer. Doch das ist nicht der bürgerliche Name der Sängerin, wie sie 2020 in der Vox-Sendung "Meylensteine" gegenüber dem Musiker Gregor Meyle offenbarte: "Ja, ich weiß, in der Presse steht ständig etwas anderes: Petrovna oder so was Ähnliches. Es ist alles Quatsch. Ich heiße wirklich Helene Fischer, weil ich deutsche Vorfahren habe."

Wo wohnt derzeit Helene Fischer?

Gerüchten zufolge soll Helene Fischer aktuell mit ihrem Thomas Seitel und ihrer kleinen Tochter Nala in einem Haus am See in Bayern leben.

Wie lange waren Helene Fischer und Florian Silbereisen ein Paar?

Die Sängerin war mit Florian Silbereisen zehn Jahre lang liiert. Im Dezember 2018 gaben Helene Fischer und Florian Silbereisen dann überraschend ihre Trennung bekannt.

Helene Fischer und ihr Sternzeichen Löwe

Ihre kraftvollen Bühnenshows, ihre Affinität zu perfekten Auftritten und ihr soziales Engagement machen Helene Fischer zu einer Ausnahmekünstlerin unter dem deutschen Schlagerhimmel. Denn bei ihr ist "Atemlos durch die Nacht" nicht nur eine profane Liedzeile, sondern offensichtlich Standardprogramm. Im Sternzeichen Löwe geboren, liegt es in ihrem Naturell, dass sie sich in der Aufmerksamkeit ihrer Fans sonnt.

Als Helene Fischer am 5. August 1984 im sibirischen Krasnojarsk geboren wurde, standen die Sterne sicherlich gut. Ehrgeizig, stark und voller Leidenschaft hat sie bereits damals und noch als Jelena Petrowna Fischer den Grundstein für das gelegt, was heute ihr Leben ausmacht. Die Liebe zur Musik hat sie schon in frühen Jahren ständig begleitet, was sie nach einer erfolgreichen Schulausbildung zu einer gediegenen Ausbildung als Musicaldarstellerin brachte.

Das Sternzeichen Löwe macht aus Helene Fischer einen Megastar, nicht nur auf der Bühne

Singe, wem Gesang gegeben, besagt ein altes Sprichwort. Doch Helene Fischer hat aus ihrem Talent weitaus mehr gemacht, als einfach nur eine Gesangskarriere unter vielen. Mit Sicherheit waren dabei die typischen Eigenschaften als Löwe sehr hilfreich. Denn schon früh hat sie sich nicht begeistert, sondern tatsächlich hartnäckig, energiegeladen, selbstbewusst und ausgesprochen willensstark an ihrer Karriere gebastelt. Zudem braucht es wohl auch genau dieses Maß an Extrovertiertheit, um den Erfolg zu haben, den Helene nun seit vielen Jahren nahezu unaufhörlich immer weiter nach oben bringt.

Helene Fischer und die kleinen und großen Schwächen des Löwen

Wer so viele wirklich starke Eigenschaften mit auf den Lebensweg bekommen hat, muss einige kleine und große Schwächen haben, um nicht grenzenlos abzuheben. So kann Helene Fischer sehr eigensinnig und stur werden. Allerdings ist es gerade für ihre so erfolgreiche Karriere fast schon wieder als Stärke anzusehen. Denn wer sich als Löwe-Geborener in der Aufmerksamkeit der vielen Fans sonnen will, muss schon etwas bieten, was kein anderer zu bieten hat.

Feurig ist Helene Fischer auch in der Liebe

Wenn man Helene Fischer auf der Bühne erlebt, wird man kaum daran denken, dass auch sie liebend gern einen Partner an ihrer Seite hat. Wenngleich es bei ihrem Sternzeichen Löwe immer einen braucht, der sie nicht bei ihrer Selbstverwirklichung stört und der selbstbewusst genug sein muss, um sich mit ihr auf Augenhöhe zu befinden. Nach Florian Silbereisen ist nun der Artist Thomas Seitel an ihrer Seite, der genau diese Eigenschaften mitbringt. So dürfte die feurige Leidenschaft bei ihr auch im Privatleben wieder eine große Rolle spielen.

Horoskop für Helene Fischer von Andreas Roth,
der Schlager.de-Astrologe.

Helene Fischer Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Helene Fischer
Postfach 11 31 24
D-20431 Hamburg


Das könnte Sie auch interessieren:



Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan