Wow!Prinz Andrew: DAS sind seine größten Skandale

Schlager
Marie G.
Redaktion

Das britische Königshaus versucht stets ein gutes Image zu bewahren. Doch mit einem Familienmitglied wie Prinz Andrew kommt man da schnell mal an seine Grenzen. Der Royal hat sich mit den Jahren ganz schön viel erlaubt. DAS sind seine wohl größten Skandale.

Prinz Andrew, der Frauenheld

Der Royal erfreut sich scheinbar in der Frauenwelt großer Beliebtheit. Und das hat sich der Prinz durchaus auch zu Nutzen gemacht. Prinz Andrew soll mehrere Liebschaften gehabt haben und hat damit kein allzu gutes Bild von sich abgegeben. Als wäre ein reges Liebesleben für das britische Königshaus nicht schon Skandal genug, verpasst ihm die britische Boulevardpresse den Spitznamen „Randy Andy“ zu deutsch „Geiler Andy“.

Sein Prozess im Epstein-Fall

Der wohl größte Skandal, den sich Prinz Andrew erlaubt hat, ist der rund um den Epstein-Fall. Der Royal wird sogar beschuldigt selbst in die Machenschaften verwickelt zu sein und die damals noch minderjährige Virgina Giuffre mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Bisher ist noch nicht geklärt, ob an den Anschuldigungen etwas dran ist. Dennoch musste Prinz Andrew die Konsequenzen tragen. Selbst bei einem Freispruch wird dieser Skandal dem britischen Königshaus immer im Gedächtnis bleiben …

Prinz Harry: Sein brisantes Enthüllungsbuch

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News