Ärztin liefert ErklärungMarianne Hartl: SO schwer ist ihre Verletzung

Marianne Hartl: SO schwer ist ihre Verletzung © Maximilian Morath / Schlager.de
Eduard Ebel
Redakteur

Schock für Marianne Hartl! Die Sängerin des Duos „Marianne und Michael“ ist bei einem Spaziergang gestürzt. Bei diesem Unfall brach sie sich ihren Arm sowie die Schulter – obwohl sie eine dicke Jacke getragen hat. Die beliebte Sängerin musste sofort operiert werden. Warum hat sie sich dabei so schwer verletzt? Eine Ärztin liefert die Erklärung. 

Marianne Hartl ist eigentlich topfit. Mit ihren 69 Jahren achtet die Schlagersängerin auf ihre körperliche Fitness. Regelmäßige Joggingausflüge sowie Spaziergänge gehören bei ihr zur Tagesordnung. Dass sich die Musikerin so schwer verletzt hat, ist für die Ärztin Barbara Grube keine große Überraschung. Dem Magazin „Stadlpost“ verrät sie, dass die Knochensubstanz mit höher werdendem Alter massiv abnehme. Grund sei der Mangel an Östrogenen. So steige auch das Risiko eines Knochenbruchs.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Marianne und Michael: Im November geht es eigentlich auf Tour

Bis zu acht Monate soll es dauern, bis Marianne wieder fit sein wird, heißt es in einem „BILD“-Bericht. Der Sturz, der laut Medizinerin Barbara Grube „wahnsinnig schmerzhaft“ ist, hat die Schlagersängerin für lange Zeit außer Gefecht gesetzt. Ob sie im November im Rahmen ihrer Tour wieder auf der Bühne stehen wird, ist derzeit noch fraglich. Wir wünschen der sympathischen Sängerin eine schnelle Genesung!

Die beliebtesten Schlager-Liebespaare

Schlager

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News