Große TrauerUdo Lindenberg: Sein Erfolgsproduzent ist tot!

Udo Lindenberg: Sein Erfolgsproduzent ist tot! Udo Lindenberg © Tine Acke
Sandra Jentschke
Redakteurin

Der legendäre Hamburger Produzent Andreas Herbig, der mit vielen deutschen und internationalen Künstlern Erfolgsgeschichte geschrieben hat, ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Er erlag am Montag (21. Februar) einem Lungenleiden. Wie der außergewöhnliche Musikproduzent und mehrfache Echo-Gewinner u.a. mit Udo Lindenberg Geschichte geschrieben hat …

Er war Produzent von Udo Lindenbergs Comeback-Erfolgs-Album

Der 1966 geborene Andreas Herbig trug maßgeblich zum grandiosen Comeback von Rocklegende Udo Lindenberg bei, als die beiden 2008 mit der Produktion von „Stark wie Zwei“ im Hamburger Boogie Park Studio ein neues Kapitel in Lindenbergs Karriere aufschlugen. Doch damit nicht genug: Andreas Herbig, alias „Boogieman“ arbeitete mit unzähligen, namhaften Künstlern wie Sasha, Till Brönner, Juli, ICH + ICH und Deichkind zusammen und erfreute sich auch international großer Popularität. In den mit Annette Humper gegründeten „Boogie-Park“-Studios produzierte er Remixe mit Stars wie P.Diddy und Busta Rhymes und gewann viermal den Musik-Echo-Preis als erfolgreichster Produzent des Jahres. Vor fünf Jahren saß er mit Kollegen wie Wincent Weiss und Joy Denalany in der Jury des deutschen Eurovision-Song-Contest und bleibt somit als außergewöhnliches Talent und sagenhafter Musiker zweifellos unvergessen.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Andreas Herbig war großer Udo-Lindenberg-Fan

Als er mit Udo Lindenberg zusammen arbeitete und das Erfolgsalbum „Stark wie Zwei“ binnen kürzester Zeit mit Platin- und Triple-Gold-Status an die Spitze der Charts kletterte, sagte Herbig damals: „Für mich war’s immer n‘ Traum, als Fan für ihn ’ne Platte zu machen, wie ich ihn gerne nochmal hören würde, wie ich auch glaube, dass alle Leute ihn eben auch fühlen und gerne hören würden, dass man nochmal so ’ne ganz persönliche und ehrliche Platte macht.“ Starke Worte, die auch viel über ihn als Mensch ausdrücken.

Seine Wegbegleiter nehmen Abschied

Viele Weggefährten haben sich nun von ihm verabschiedet. Udo Lindenberg, den auch nach seiner Zeit des Comebacks beruflich und privat noch viel mit Andreas Herbig verband, schrieb auf Facebook: „Tiefster Dank und auf ewig verbunden. Dein Sänger Udo.“ Till Brönner, dessen Studioalbum „At The End Of The Day“ 2010 von Herbig produziert wurde, schreibt auf Anfrage von „Stern“: „Andreas Herbig war für das deutsche Radio- und Musikbusiness über Jahrzehnte einer der wirksamsten Garanten für Hits und Wunderwaffe gegen jede Form von Langeweile. Er war der Songflüsterer, -schreiber und -notarzt, über alle Stile und Vorstellungen seiner Auftraggeber erhaben. Wenn keiner mehr weiterwusste, lief er erst zu Höchstform auf, und am Ende klang jeder Song, als hätte es ihn so schon immer gegeben.“ Ein Ausschnitt wunderbarer Abschiedsworte, die sein besonderes Lebenswerk beschreiben und vielleicht auch stellvertretend für viele Künstler stehen, die Andreas Herbig als Weggefährten ewig in Erinnerung behalten werden.

Die dramatischsten Todesfälle in der Schlagerwelt

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News