Beatrice Egli - Die grosse Hit Kollektion
Jetzt nur 34,99€, Versandkostenfrei + GRATIS Stickerbogen
JETZT KAUFEN

Udo Lindenberg

Udo Lindenberg © Hartmut Holtmann/Schlager.de

Udo Lindenberg: Das Leben des Panik-Rockers

Udo Lindenberg ist weit mehr als ein Rockmusiker. Er ist auch weit mehr als ein Schriftsteller und Maler, er ist zu einer Legende der Musikbranche und zu einem echten Original geworden, das in Deutschland so gut wie jeder kennt. Viele der Udo Lindenberg Songs wurden zu echten Klassikern, die auch heute noch regelmäßig geschmettert werden. Doch wie begann seine Karriere, was zeichnet ihn als Musiker aus? Hat Udo Lindenberg eine Freundin oder Frau? Hat Udo Lindenberg einen Sohn? Was hat es mit dem Udo Lindenberg Musical auf sich? Im Folgenden erfährst Du alles wichtige über den legendären Rocker.

Die Anfänge

Udo Lindenberg wurde 1946 in Gronau (Westfalen) geboren. Sein älterer Bruder Erich Lindenberg machte sich als Maler einen Namen – er verstarb im Jahr 2006. Außerdem hat Udo Lindenberg die zwei jüngeren Zwillingsschwestern Erika und Inge.

Schon im Kindesalter soll er auf leeren Benzinfässern ein Schlagzeug imitiert haben. Doch seiner schon früh sichtbaren Musikalität machte Lindenberg allerdings zunächst eine Ausbildung als Kellner im Hotel Breidenbacher Hof in Düsseldorf. Währenddessen spielte er Schlagzeug in den Kneipen der Altstadt und träume im Geheimen davon, die Welt mit einem Kreuzfahrtschiff zu bereisen.

Dazu kam es aber nicht, denn über die Umwege Frankreich, Libyen (Tripolis) und Münster ging Udo Lindenberg nach Hamburg. Er sollte der Hansestadt sein Leben lang treu bleiben - noch heute lebt Udo Lindenberg im Hotel Atlantic. Er schloss sich zunächst der Band "City Preachers" als Schlagzeuger an und sein Talent sprach sich schon bald herum - sein Schlagzeug war sogar in der Titelmelodie des Tatorts zu hören. Schließlich gründete Lindenberg die Band "Free Orbit", die ganz großen kommerziellen Erfolge kamen aber nicht zu Stande.

Udo Lindenberg Songs

Der Durchbruch gelang dem Musiker im Jahr 1973 und dem Album "Andrea Doria". Darauf befinden sich Udo Lindenberg Songs, die zu echten Klassikern wurden. Darunter: "Cello" und "Alles klar auf der Andrea Doria". Durch das Album machte Lindenberg erste Schritte in Richtung seines einzigartigen Stils, der irgendwo zwischen Schlager und Rock einzuordnen ist. Seine eigenwillige Singstimme, die Sprache und sein Look trugen zu dem Alleinstellungsmerkmal bei, durch das er viele Fans gewann.

Deutschen Rock gab es in den frühen 1980er Jahren so gut wie nicht und auch deswegen konnte Lindenberg sich eine breite Basis von Fans aufbauen, von der ihm die meisten Treu blieben. Zu den bekanntesten Udo Lindenberg Songs gehören auch "Sonderzug nach Pankow", "Straßen-Fieber", "Mädchen aus Ost-Berlin", "Nina", "Hoch im Norden" und "Ein Herz kann man nicht reparieren".

Bei seinen zahlreichen Auftritten und Tourneen trat Lindenberg sogar mit Superstars wie Michael Jackson auf und spielte mit großen Bands wie Pink Floyd.

Udo Lindenberg Panikorchester

Udo Lindenberg und das Panikorchester, diesen Zusammenhang kennt in der Musikbranche so gut wie jeder. Das Begleitorchester entstand im Jahr 1973 und neben Lindenberg stellten Gottfried Böttger, Steffi Stephan, Peter "Backi" Backhauen, Judith Hodosi und Karl Allaut die Gründungsmitglieder dar. Die Besetzung wechselte im Laufe der Jahrzehnte immer wieder, bis heute zählte das Panikorchester 44 Mitglieder und Studiomusiker.

Im Jahr 1982 ließ Udo Lindenberg das Panikorchester als eingetragene Marke registrieren, was bis 2002 anhielt. Auf Tournee ging Udo Lindenberg mit dem Panikorchester viele Male und bei Konzerten wurde die Formation oftmals durch bekannte Musiker, Sänger und Orchester unterstützt. Lindenberg wird jeher in Anlehnung auf das Orchester auch als Panikrocker bezeichnet.

Udo Lindenberg Musical

Mit "Hinterm Horizont" schaffte es ein Udo Lindenberg Musical zu enormer Berühmtheit. Anhand den Liedern des Panikrockers wird dabei eine Liebesgeschichte erzählt. Thomas Brussig und Ulrich Waller schrieben das Buch in enger Zusammenarbeit mit Lindenberg. Die Premiere feierte das Udo Lindenberg Musical am 13. Januar 2011 im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. In der deutschen Hauptstadt lief es bis 28. August 2016.

"Hinterm Horizont" wurde auch in Lindenbergs Wahlheimat Hamburg aufgeführt - und zwar vom 10. November 2016 bis zum 29. Oktober 2017. Insgesamt sahen über zwei Millionen Zuschauer die 1800 Aufführungen des Udo Lindenberg Musical. Im Jahr 2015 wurde "Hinterm Horizont" mit dem Berliner Bär ausgezeichnet.

Udo Lindenberg und Hamburg

Udo Lindenberg ist zwar Ehrenbürger seiner Geburtsstadt Gronau, seine große Liebe stellt aber die Hansestadt Hamburg dar. Dort lebt er seit dem 1968 überwiegend. Seit über 20 Jahren lebt Udo Lindenberg im "Hotel Atlantic Kempinski Hamburg", das direkt an der Alster liegt.

Zwar musste Udo Lindenberg das Hotel Atlantic nach dem Aufkommen des Coronavirus verlassen, er soll Ende des Jahres 2020 aber schon wieder eingezogen sein. Das luxuriöse 5-Sterne-Hotel ist zu dem Wohnzimmer des Panikrockers geworden. Udo Lindenberg hat in Hamburg seither seinen Lebensmittelpunkt und seine Heimat gefunden. Viele Fans des Musikers haben über die Jahre das Udo Lindenberg Hotel Atlantic besucht, um ihrem Idol nahe zu sein. Durch die Musiklegende wurde das Hotel zu einem legendären Treffpunkt von Musikbegeisterten Fans.

Seit 2012 hat Lindenberg einen Zweitwohnsitz am Potsdamer Platz in Berlin.

Hat Udo Lindenberg einen Sohn?

Auch wenn Udo Lindenberg in Hamburg seine Heimat gefunden hat, widmete er sich neben seiner Musik in den 1980er Jahren auch zunehmend der innerdeutschen Beziehung. Obwohl er es immer wieder forcierte, durfte Udo Lindenberg mit dem Panikorchester jedoch nie in der DDR auftreten. Allerdings behandelt er die Ost-West-Beziehungen in vieler seiner Lieder und außerdem soll Udo Lindenberg auch eine Geliebte in Ost-Berlin gehabt haben.

In dem Lied "Das Mädchen aus Ost-Berlin" beschreibt er diese Liebesgeschichte, nach der sich viele fragten: Hat Udo Lindenberg einen Sohn? Der Panikrocker selbst verriet das nie gänzlich, machte allerdings Andeutungen die darauf hinweisen, dass Udo Lindenberg tatsächlich einen Sohn von dem "Mädchen aus Ost-Berlin" hat. Beide treten in der Öffentlichkeit allerdings nicht in Erscheinung, auch wenn Udo Lindenberg zu seinem Sohn und seiner früheren Geliebten noch einen guten Kontakt haben soll.

Udo Lindenberg und seine Freundin Tine Acke

Die Liebesgeschichte ist jedenfalls nicht mehr aktuell, denn schon seit vielen Jahren hat Udo Lindenberg eine Freundin. Dabei handelt es sich um Tine Acke, die als Fotografin und Designerin arbeitet. Udo Lindenberg und seine Freundin sind seit Ende der 1990er Jahre liiert - sie haben allerdings keine Kinder und auch nicht geheiratet.

Udo Lindenberg und seine Freundin Acke unterhalten laut eigener Aussagen eine sehr spezielle, aber auch enge Beziehung, die nicht dem klassischen romantischen Bild entspricht. "Tine ist 'ne echte Powerfrau und fasziniert mich immer wieder mit ihrem künstlerischen Talent, ihrer Begeisterung und Einfühlsamkeit", sagte Udo Lindenberg über seine Freundin. Die Begeisterung beruht auf Gegenseitigkeit, was man sieht, wenn man eine Aussage von Tine Acke ließt: "Er hat das größte Herz der Welt. Er kümmert sich. Alle Gestrandeten können bei ihm ankommen. Einen treueren Freund findet man nicht."

Udo Lindenberg Bilder

Neben seiner Karriere als Musiker malte Udo Lindenberg auch Bilder, die es zu echten Klassikern geschafft haben. Damit tritt der Rocker in die Fußstapfen seines älteren Bruders. Seit 1996 hat Lindenberg unzählige Likörelle und Aquarelle geschaffen. Fast jedes der Udo Lindenberg Bilder erhält von ihm eine handsignierte Note. In Deutschland gehören Udo Lindenberg Bilder mittlerweile zu begehrten Werken, da sie nicht nur aus der Seele des Panikrockers sprechen, sondern auch künstlerisch hochklassig sind.

Die Udo Lindenberg Bilder sind auch deswegen so beliebt, weil der Panikrocker nicht so viele anfertigte, wie es andere Künstler tun - immerhin hat er ja auch noch andere Dinge zu tun.

Von Beruf Udo Lindenberg

"Ich bin von Beruf Udo Lindenberg. Meinen Job gibt es nur einmal auf der Welt", beschrieb er einmal seinen Lebenswandel.

Udo Lindenberg Songs sind in ganz Deutschland nicht wegzudenken - und Udo Lindenberg in Hamburg als Person auch nicht. Dass Udo Lindenberg im Hotel Atlantic wohnt, ist nur eine von vielen Anekdoten.

Mehr von Udo Lindenberg

Alles über Udo Lindenberg

Udo Lindenberg Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Udo Lindenberg/Fanpost
Hotel Atlantic
An der Alster 72-79
20099 Hamburg




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan