Sie ist nicht die ErsteNach Rosanna Rocci: Auch diese Stars leugneten Corona und verloren viel

Nach Rosanna Rocci: Auch diese Stars leugneten Corona und verloren viel © Jörg Lambster
Schlager.de

Schon vor ihrem Rauswurf bei der Rateshow „Wer weiß denn sowas?“ fiel Rosanna Rocci mit fragwürdigen Aussagen zu den Corona-Maßnahmen auf. Der neueste Eklat dürfte ihrer Karriere nicht gut bekommen. Zuvor gab es schon andere Stars, die Corona leugneten oder die Pandemie-Auflagen anprangerten – und dadurch teilweise viel verloren…

Michael Wendler: König der Verschwörungstheorien

Das Paradebeispiel dürfte ganz klar Michael Wendler sein. Der Sänger war schon vor Corona bei vielen Schlagerfans nicht gerade der beliebteste Interpret und eckte oft an. Doch inzwischen hat er sich seine ganze Karriere ruiniert. Bereits 2020 fiel der Promi mit krassen Aussagen auf. Es folgten öffentliche Videos auf seinen Kanälen bis hin zu seinem Telegram-Kanal, wo er noch immer eifrig dabei ist, Verschwörungstheorien zu verbreiten. Dadurch verlor er den Werbedeal mit der Supermarkt-Kette Kaufland und nach dem unglaublichen KZ-Vergleich 2021 auch noch seinen Posten als „DSDS“-Juror.

Nena: NDW-Star schoss sich selbst ins Aus

Nena war einer DER Stars, der neuen deutschen Welle, ihr Hit „99 Luftballons“ ist legendär. Doch inzwischen ist ihr Ruf sehr ramponiert. Auslöser war ein Open-Air-Konzert in Schönefeld, wo sie die Zuschauer aufrief, ihre Boxen zu verlassen und sämtliche Corona-Auflagen des Veranstalters zu missachten. Das kostete ihr anschließend mehrere Auftritte. Vor einigen Monaten legte Nena dann nach und sagte von sich aus ihre geplante Tournee komplett ab – und trat nochmals gegen die Maßnahmen nach. Fraglich, ob sie in Zukunft noch viele Veranstalter findet, die sie auftreten lassen. Ihr Kollege Xavier Naidoo schrieb und veröffentlichte sogar zwei Lieder, die deutlich gegen die Corona-Auflagen traten. Diese wurden von der Plattform Youtube rasch entfernt. Der Star, der sich zuvor schon vor Corona einen Eklat leistete, hat sich damit noch weniger Freunde gemacht.

Star-Koch nannte sich Verschwörungsprediger

Auch außerhalb der Musikerszene gibt es prominente Beispiele, die sich mehr oder weniger selbst ins Aus geschossen haben. So zum Beispiel Star-Koch Attila Hildmann, der regelmäßig gegen die Corona-Maßnahmen demonstrierte. Dabei nannte dieser sich gar selbst „Verschwörungsprediger“. Schauspieler Volker Bruch wurde immer wieder in Verbindung mit Querdenker-Bewegungen und der Partei „Die Basis“ in Verbindung gebracht. Auch am Set der Serie „Babylon Berlin“ soll er regelmäßig gegen die Auflagen verstoßen haben. 2021 wurde er gar zum „peinlichsten Berliner“ gewählt – wegen seinen Corona-Aussagen. Moderatorin Marlene

Schlagerstars und ihre Filmrollen

Schlager

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News