Dreharbeiten unterbrochenFlorian Silbereisen: „Traumschiff“-Kapitän hat Corona

Florian Silbereisen: „Traumschiff“-Kapitän hat Corona © ZDF / Dirk Bartling
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

+++ Update: Auf Nachfrage von RTL bestätigte das Management von Florian Silbereisen seine Corona-Infektion. +++

Vor einigen Wochen sorgte ein Corona-Ausbruch bei der realen Schiffscrew für Furore, nun hat es offensichtlich den Schauspiel-Kapitän vom „Traumschiff“ erwischt. Nun sitzt Florian Silbereisen daher in Lappland fest…

Florian Silbereisen: Corona-Quarantäne in Lappland?!

Seit letzter Woche Donnerstag (24. Februar) befindet sich Florian Silbereisen in Lappland. Dort finden die Dreharbeiten für die Außenaufnahmen zur neuen „Traumschiff“-Episode statt. Doch nun wurden diese ausgebremst. „BILD“ will aus Senderkreisen der ARD erfahren haben, dass sich das Multitalent mit Corona infizierte. Das positive Testergebnis soll er am Dienstag erhalten haben. Die Folge: Der „Traumschiff“-Kapitän muss in Lappland in Quarantäne. Damit dürften sich die weiteren Arbeiten verzögern. In jedem Fall wird Florian Silbereisen nun nicht am kommenden Freitag bei der Liveshow zum ESC-Vorentscheid in Berlin dabei sein.

„Traumschiff“: Schon im Januar gab es einen Corona-Ausbruch

Schon vor einigen Wochen gab es einen Corona-Ausbruch bei der realen Crew vom „Traumschiff“. So wurde erstmals in der Geschichte der Serie die MS Artania als Location ausgewählt. Ohnehin hätten sich Zuschauer dabei an ein neues Schiff gewöhnen müssen: Die MS Amadea stand nicht zur Verfügung.

MULTITALENTE des Schlagers

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan