Wer fährt nach Turin?ESC-Vorentscheid: Alle Kandidaten im Überblick

ESC-Vorentscheid: Alle Kandidaten im Überblick © Franz Schepers/Julian Mathieu/Felix Werinos/Delia Baum/Privat/Anna Maria Boshnakova/NDR
Kevin Drewes
Rasender Reporter

In Berlin kämpfen heute sechs Acts um das Ticket für den „Eurovision Song Contest“ (ESC), der am 14. Mai in Turin stattfindet. Wer wird Deutschland vertreten? Diese Kandidaten haben die besten Chancen auf den Sieg.

Gleich mehrere Kandidaten haben schon Erfahrungen bei „The Voice of Germany“ sammeln können. Der 21-jährige Eros Atomus schaffte es 2018 in das Finale der Castingshow und musste sich damals Ben Dolic geschlagen geben. Dieser sollte ursprünglich 2020 am ESC teilnehmen. Das Event fiel jedoch wegen der Corona-Pandemie aus. Für 2021 sagte Dolic dann ab und entschied sich stattdessen für eine Teilnahme am Free-ESC. Eros Atomus wird mit dem Titel „Alive“ am Vorentscheid teilnehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von eros atomus (@erosatomus)

Thomas Anders drückt zwei Koblenzern die Daumen

Auch das Duo Maël & Jonas waren schon bei „The Voice of Germany“ dabei – 2020 coachte sie dort Nico Santos. Ihr Titel lautet „I swear to God“. Übrigens: Thomas Anders hat sich als großer Fan von den beiden Koblenzern geoutet: Der Vater von Jonas ist nämlich der musikalische Leiter des ehemaligen „Modern Talking“-Stars.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thomas Anders (@thomasanders_official)

ESC-Vorentscheid: Felicia Lu erneut dabei

Felicia Lu Kürbiß war bereits schon 2014 in einer anderen Musikshow zu sehen: Auf RTL als „Indiepop-Queen“ in „Rising Talent“. Schon 2017 versuchte sie ihr Glück im deutschen ESC-Vorentscheid. Nun versucht es die Künstlerin mit dem Titel „Anxiety“, den sie selbst geschrieben hat und das Problem Angststörungen aufgreift.

Emily Roberts: Auf Tour mit Weltstar

Eine weitere Kandidatin ist Emily Roberts, die für ihr Musikvideo zum Song „Soap“ sogar nach Kalifornien flog. Nach dem Vorentscheid geht es für sie mit James Blunt auf Tournee. Vor kurzem war sie im deutschen TV zu sehen sein. Dort trat sie bei der Rateshow „Wer weiß denn sowas?“ gegen Nico Suave an.  Dieser wird mit Team Liebe und dem Song „Hallo Welt“ antreten. Der Wahl-Hamburger ist schon lange im Deutsch-Rap unterwegs und nahm bereits 2014 mit Flo Mega am Bundesvision Song Contest von Stefan Raab Teil. Dort belegte er den zehnten Platz.

Malik Harris: Sein Papa war ein TV-Star

Kandidat Nummer sechs ist der 24-jährige Malik Harris, der mit dem Titel „Rockstars“ beim ESC-Vorentscheid antreten wird. Er ist der Sohn von Ricky Harris, einem gebürtigen US-Amerikaner und ehemaligen Moderator von Shoppingsendungen und Talkshows.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Malik Harris (@_malikharris_)

ESC-Vorentscheid live aus Berlin

Wir sind gespannt, wer das Rennen machen wird und somit Deutschland beim ESC in Turin vertreten wird. Ganze 944 Einreichungen hat es nach Angaben von ESC-Delegationsleiterin Alexandra Wolfslast gegeben. Davon wurden 26 Künstler ausgewählt, die zum Live-Vorsingen eingeladen wurden. Nun blieben sechs Titel übrig, die ab sofort bis zum ESC-Vorentscheid regelmäßig auf den ARD-Popwellen im Radio gespielt werden. Ausstrahlung des Vorentscheids „Germany 12 Points“ ist am 4. März 2022 live aus Berlin – moderiert von Barbara Schöneberger.

ESC: So hat Deutschland in den letzten Jahren abgeschnitten

Schlager

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News