The Masked Singer: Auftakt 2022 ohne Matthias Opdenhövel

The Masked Singer: Auftakt 2022 ohne Matthias Opdenhövel © ProSieben / Willi Weber
Thorge Schramm
Redakteur/Booking
19.03.2022

Heute Abend ist es soweit. Auf ProSieben startet die neue Staffel der beliebten TV-Show „The Masked Singer„. Doch gleich zu Beginn kommt alles anders als erwartet. Zum Auftakt der sechsten Staffel fällt Gastgeber Matthias Opdenhövel aufgrund einer Corona-Infektion aus. Wie es nun weitergeht.

In der vergangenen Woche wurde Matthias Opdenhövel positiv auf das Corona-Virus getestet. Seitdem musste er schon die Moderationen der gemeinsamen Show mit Linda Zervakis aus ProSieben aussetzen. Damit verbunden ist auch, dass er den heutigen Staffelstart von "The Masked Singer" nicht moderieren kann. Doch Ersatz ist bereits besorgt.

The Masked Singer: Thore Schölermann übernimmt Moderation

Wie der Sender jetzt mitteilte, wird Thore Schölermann, der in der letzten Ausgabe selbst als Kandidat mit von der Partie war, am Samstagabend Opdenhövel vertreten. Seit über zehn Jahren ist Schölermann bereits bei ProSieben und hat bereits Sendung wie taff, The Voice Of Germany und Die perfekte Minute moderiert.

Schölermann selbst freut sich sehr über den spontanen Job, wünscht in erster Linie seinem Kollegen aber gute Besserung. Opdenhövel selbst verkündete auf Instagram, wie traurig er sei, dass er beim diesjährigen Auftakt nicht dabei sein kann. "Aber nächsten Samstag werde ich dann hoffentlich meine neue Gang und alle anderen wiedertreffen!", ist er sich sicher.

Thomas Anders packt über The Masked Singer aus

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan