EmotionalSemino Rossi: Emotionales Wiedersehen mit seiner Mama?

Exklusiv
Schlager
Marie G.
Redaktion

Seine Liebsten mal wieder in den Arm nehmen – das wäre für Semino Rossi derzeit das Schönste. Seit zwei Jahren konnte der Sänger nicht in seine Heimat Argentinien reisen. Corona macht eine Reise dorthin zwar nicht unmöglich, aber die Ansteckungsgefahr ist einfach zu groß. Im exklusiven Schlager.de-Interview verriet Semino nun, dass er plant, seine Mama bald wieder ganz nah bei sich zu haben.

Semino Rossi: Getrennt von seiner Familie

Schlagerstar Semino Rossi ist ein absoluter Familienmensch. Umso schlimmer muss es für den Sänger sein, dass er schon so lange von seiner Familie getrennt ist. Im Interview mit Schlager.de hat Semino Rossi bestätigt – er hat seine Familie schon seit zwei Jahren nicht mehr gesehen. Wie schrecklich! Wegen Corona konnte der Sänger nicht nach Argentinien reisen, um bei seiner Familie zu sein. „Viele Leute sind von Europa nach Argentinien gereist, um ihre Familie zu besuchen und haben sie dabei infiziert“, erklärt der Sänger. Das Risiko war für Semino Rossi scheinbar zu groß. Somit hat sich ein Besuch in der Heimat enorm rausgezögert.

Semino Rossi bald wieder bei Mama?

Das letzte Mal bei seiner Mutter war er 2020. Damals feierte sie ihren 85. Geburtstag. Weil er seine Liebsten so schrecklich vermisst, will Semino Rossi ein Wiedersehen auch nicht mehr allzu lange rauszögern. Er hofft, noch in diesem Jahr in die Heimat zu fliegen und endlich wieder seine Familie in die Arme schließen zu können. Hoffentlich macht ihm das Corona-Virus da keinen Strich durch die Rechnung. Seine Mama würde sich über ein Wiedersehen bestimmt sehr freuen!

Kauftipp
Heute hab ich Zeit für dich + GRATIS Poster
Semino Rossi - Heute hab ich Zeit für dich + GRATIS PosterSemino Rossi begeistert nun schon seit fast 20 Jahren seine Fans mit seinen emotionalen Titeln und seiner traumhaften Stimme. Auch sein neues Album „Heute hab ich Zeit für dich" beweist sein Talent für tolle Schlagermusik. Dabei überzeugt er nicht nur mit deutschen Stücken - sondern auch mit spanischen. 18 Titel umfasst das Album des gebürtigen Argentiniers, dabei sind: „Was bitte was", „Alles wird gut" und viele mehr.
19.99 €

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News