Nach SchlaganfallMichael Hartl: Aus Klinik entlassen

Michael Hartl: Aus Klinik entlassen Marianne und Michael © Schlager.de/Hartmut Holtmann
Marie Gericke
Redaktion

Marianne konnte freudige Nachrichten verbreiten. Ihr geliebter Michael soll aus der Klinik entlassen worden sein und sich bereits wieder in den heimischen vier Wänden befinden. Wie geht es dem Sänger?

Michael ist wieder zu Hause!

Es war ein herber Schock für Marianne. Ihr Michael erlitt einen Schlaganfall und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er musste operiert werden und lag daraufhin tagelang im Koma. Doch jetzt soll der ganze Spuk angeblich vorbei sein. Wie „BUNTE“ erfahren haben will, wurde Michael aus der Klinik entlassen. Marianne soll am Telefon gesagt haben: „Es ist wie ein Wunder: Michi ist schon wieder daheim.“ Was für tolle Nachrichten!

Michael Hartl: Bleibende Schäden nach Schlaganfall?

Ob der Sänger Folgeschäden davontragen wird war zunächst unklar. Aber der Arzt soll Marianne bereits Hoffnungen auf eine baldige Besserung gemacht haben. So hieß es, dass wenn Michael weiterhin seine Übungen machen würde, könnte er sogar vorzeitig die Reha abschließen. „Keiner wusste, mit welchen Schäden er aus dem Koma erwachen würde. Sein Sprachzen­trum ist Gott sei Dank nicht gestört, aber auf der rechten Seite muss er an seiner Motorik arbeiten. Was nach einem so schweren Schlaganfall, den er hatte, das Geringste ist“, berichtet Marianne. Hoffentlich erholt sich Michael schnell und kann schon bald wieder für seine Fans auf der Bühne stehen.

Marianne & Michael: Das bekannteste Schlager-Duo der Volksmusik

Schlager

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News