Daniela Alfinito: Sie äußert Kritik an Kollegen

Daniela Alfinito: Sie äußert Kritik an Kollegen © Kerstin Joensson
Anika Reichel
Redakteurin
14.04.2022

Daniela Alfinito nimmt kein Blatt vor den Mund. Offen gibt sie zu, wenn sie etwas stört oder ungerecht findet. Dafür lieben sie ihre Fans – die letzten vier Alben stiegen alle auf Platz Eins der Album-Charts. Nun äußert sie aber offen Kritik gegenüber einigen Kollegen und verrät, welche Eigenschaft sie nicht duldet! 

Bodenständigkeit ist ihr wichtig

Seit vielen Jahren hat Daniela Alfinito zwei Jobs. Sie arbeitet hauptberuflich vier Tage in der Woche im Altenheim. Die anderen Tage steht sie auf der Bühne und unterhält ihr Live-Publikum. Ihr Herz schlägt für beide Berufe, mit Musik ist sie schließlich aufgewachsen. Ihr Vater Bernd Ulrich und ihr Onkel Karl-Heinz Ulrich machen seit über 50 Jahren als "Amigos" gemeinsam Musik. Daniela Alfinito hat mittlerweile auch neun Alben veröffentlicht und feierte große Charts-Erfolge. Auch die TV-Shows kamen an ihr nicht mehr vorbei. Eine Eigenschaft behält sich die Sängerin dabei seit vielen Jahren: ihre Bodenständigkeit! Arroganz macht sie einfach nur traurig, wie sie nun im "BR Schlager"-Podcast verrät.

Daniela Alfinito: "Hochnäsig muss man in dieser Branche nicht sein"

Auch wenn sich Daniela Alfinito mit den meisten ihrer Schlagerkollegen hervorragend versteht, bei einigen stört sie eine Sache gewaltig. Im Podcast sagt sie: "Es gibt auch welche, tut mir leid, da kann ich nicht mit. Hochnäsig muss man in dieser Branche nicht sein. Keiner hat eine goldene Toilettenschüssel." Sie kann auch Extrawünsche in der Garderobe nicht verstehen. Ihr reiche ein Stuhl, ein Spiegel und ein Tisch. Diese ehrliche und unkomplizierte Art schätzen auch ihre Fans.

Strahlende Gesichter sind das Wichtigste

Daniela Alfinito ist der enge Draht zu ihrem Publikum besonders wichtig. Auch das gibt sie im Podcast offen zu: "Bevor das Konzert anfängt, stehe ich an meinem Fan-Stand und danach auch und in der Pause auch. Ich nehme mir auch für jeden Zeit. Und ich nehme mir auch Zeit, abends für ein bis zwei Stunden und beantworte meine Fanpost". Genauso wie sie für ihre Fans da ist, liebt sie auch die Menschen im Altenheim. Die Sängerin erzählt: "Im Altenheim weiß ich, dass ich die Menschen glücklich mache, auf der Bühne kann ich's nur erahnen." Wenn sie in strahlende Gesichter schauen darf, ist Daniela Alfinito rundum glücklich! Deswegen möchte sie auch zukünftig weiterhin beide Jobs vereinen.

Daniela Alfinito: Sie spricht über ihr neues Album Löwenmut

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan