Kerstin Ott: Nach Kritik an Joachim Llambi – Schlagerstar rudert zurück

Kerstin Ott: Nach Kritik an Joachim Llambi – Schlagerstar rudert zurück © Kevin Drewes / Schlager.de
Marie Gericke
Redaktion

Kerstin Ott sorgte mit ihrer Kritik an Joachim Llambi für Schlagzeilen. „Genauso wie Dieter Bohlen ersetzt wurde, würde ich mir das auch bei Herrn Llambi wünschen“, attackierte die Schlagersängerin den langjährigen „Let’s Dance“-Juroren im Podcast „Aber bitte mit Schlager“. So wie es der Zufall wollte, wird Joachim Llambi derjenige sein, der ab dieser Woche auch bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) in der Jury sitzen wird. Schlager.de hat bei Kerstin Ott nachgefragt, was sie von dieser Entscheidung hält. 

Kerstin Ott hat klare Meinung zu Joachim Llambi

RTL gab bekannt, dass Joachim Llambi für die kommenden zwei Live-Shows am Jurypult von DSDS sitzen wird. Die meisten TV-Zuschauer kennen Llambi als knallharten "Let's Dance"-Juroren. Seit 16 Jahren bewertet der Duisburger die Tanzeinlagen der Stars und hält sich dabei nicht mit harter Kritik an Promis zurück. Kerstin Ott kann davon ein Lied singen - schließlich nahm sie vor drei Jahren an der RTL-Show teil. Im Podcast "Aber bitte mit Schlager" forderte sie nun ein Ende der Ära Joachim Llambi bei "Let's Dance". Doch Anstelle eines Bruchs mit Llambi wird RTL den Juroren ab Samstag bei DSDS einsetzen.  Was sagt Kerstin Ott zu dieser Entscheidung des Senders? Auf Nachfrage von Schlager.de rudert die Sängerin nun zurück und möchte sich nicht mehr zu dieser Thematik äußern. Wahrscheinlich um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen.

Fans von "DSDS" zweifeln Entscheidung an

Doch während die Sängerin alles Nötige gesagt hat, machen die Fans von DSDS im Internet ihrer Wut Luft. Scheinbar sind die nicht allzu glücklich mit der Wahl von RTL. "Das kann nicht wahr sein, dann könnt ihr auch den Bohlen wieder nehmen, die beiden nehmen sich nichts und Ahnung von Musik hat er auch nicht. Llambi ist der endgültige Sargnagel für DSDS", schreibt eine Userin. Ein anderer Fan meint: "Keiner verlangt eine Helene Fischer dort, aber das geht gar nicht, zumal er nichts mit Musik am Hut hat, selbst wenn das Motto Performance heißen würde. Bringt Giovanni Zarrella, Ben Zucker oder sonst wen, aber niemanden, der musikalisch keine Ahnung hat."

Geht "DSDS" den Bach runter?

Viele der User scheinen die Entscheidung von RTL nicht ganz nachvollziehen zu können. Doch der Hintergrund für dieses Handeln könnten die Einschaltquoten sein. Seit dieser Staffel findet "DSDS" ohne Dieter Bohlen statt und das macht sich scheinbar an den Quoten bemerkbar. Sie sind so schlecht wie noch nie zuvor! Offenbar lässt RTL nichts unversucht, um die Casting-Show noch zu retten. Da eine Rückkehr von Bohlen unmöglich scheint, muss nun scheinbar ein anderer Juror mit kessen Sprüchen herhalten. Und dafür scheint Joachim Llambi dann doch die richtige Wahl gewesen zu sein ...

Kerstin Ott: Ihre Geschichte

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan