Nicole nach Krebserkrankung mit Appell an Putin

Nicole nach Krebserkrankung mit Appell an Putin © Kevin Drewes / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter
07.05.2022

Erst kürzlich machte Nicole öffentlich, dass sie an einer Brustkrebs-Erkrankung litt. Nach schwerer Krankheit kämpfte sie sich nun zurück und nahm für die Reiner Meutsch – Stiftung Fly & Help gar einen rund neunstündigen Flug auf sich, um vor 700 Zuschauern bei der Nacht des deutschen Schlagers in der Dominikanischen Republik erstmals wieder aufzutreten. Ein mutiger Schritt, denn damit begab sie sich verstärkt in die Öffentlichkeit. Ergreifend wand sie sich dabei hochemotional an Putin…

Nicole wendet sich an Putin

Vor genau 40 Jahren gewann Nicole als erste deutsche Sängerin mit „Ein bisschen Frieden“ den Grand Prix. Bis heute gilt sie als eine der wichtigsten Friedensbotschafterin der deutschen Musik. Doch dass ihr Lied im Jahr 2022 aktueller denn je sein würde, hätte wohl niemand ahnen können. Mit eindringlichen Worten sprach Nicole sichtlich getroffen über den schlimmen Krieg in der Ukraine und wandte sich mit Tränen in den Augen auf Russisch „an den einen Menschen, der in der Lage ist, so viele Menschen in den Abgrund zu stürzen“. Um ihre eindringliche Botschaft an Wladimir Putin zu untermauern, übersetzte sie den Refrain ihres ESC-Hits „Ein bisschen Frieden“ in die Muttersprache des umstrittenen Präsidenten.

Nicole: „Wir haben aus den Fehlern nichts gelernt“

„Es zerreißt mir das Herz und ich bin genauso ohnmächtig wie vor vierzig Jahren“, fuhr sie mit zittriger Stimme fort. Am Tag des Grand Prix (18. April 1982) begann damals der Falklandkrieg zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich. „Ein bisschen Frieden“ entstand nur ein halbes Jahr davor. Das hätte ebenso niemand ahnen können. Auch darüber sprach Nicole in ihrer emotionalen Rede, die jedem im Saal unter die Haut ging. „Wir haben aus den Fehlern nichts gelernt. Überhaupt nichts“, machte sie deutlich. Für die offenen Worte erntete Nicole riesigen Applaus von den 700 Zuschauern, ehe die Künstlerin „Ein bisschen Frieden“ sang. Dabei sang sie den Refrain sogar in Deutsch auch als auch auf Spanisch – die Landessprache der Dominikanischen Republik. Unterstützt wurde sie von einem großen Lichtermeer des Publikums. Allgemein war Nicoles erster Auftritt nach der Brustkrebs-Erkrankung höchst beeindruckend.

Diese Schlagerstars haben den Krebs besiegt

 

 

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan