ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel hat eigene Show nie gesehen

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel hat eigene Show nie gesehen © Marcus Höhn / ZDF
Eduard Ebel
Redaktion
11.05.2022

Seit 2000 moderiert Andrea Kiewel den ZDF-Fernsehgarten – so lange wie keine andere Person zuvor. Allerdings war die Blondine vor ihrer Karriere als ZDF-Entertainerin kein großer Fan der Show: Kiwi hat davor noch nie eine Folge gesehen! 

Bevor Andrea Kiewel zum ZDF-Fernsehgarten kam, arbeitete sie etwa sieben Jahre lang beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. TV-Unterhaltung am frühen Morgen - diese Disziplin meisterte Kiwi bereits immer mit Bravour. Im Jahr 2000 eröffnete sich für die Berlinerin daher eine neue Chance in ihrer Karriere.

Andrea Kiewel kam mit Übergewicht zum Casting

Das ZDF lud sie damals zum Casting ein und suchte eine neue Moderatorin. Das Kuriose: Kiwi war kein großer Fan der Sendung. "Als ich hier angefangen habe (...), hatte ich die Sendung zuvor noch nie gesehen. (...) Ich kam hier zum Casting hin - mit zehn Kilo Übergewicht. (...) Das war mein erstes Mal in Mainz", blickt Andrea Kiewel im ZDF-Interview mit Katrin Bauerfeind zurück.

Andrea Kiewel: "Was ist denn das für eine Sendung?!"

Kurz darauf bekam Kiwi den erlösenden Anruf, dass sie die neue Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens sein wird. Um sich ideal auf ihren neuen Job vorbereiten zu können, ließ sich die Entertainerin alte Aufzeichnungen der Show zusenden: "Und dann habe ich Ramona Leiß gesehen - und saß zu Hause auf meinem Fahrrad und habe versucht, die zehn Kilo loszuwerden. Was ist denn das für eine Sendung?! Oh Gott!" Zum Glück hat sich Andrea Kiewels Meinung über den ZDF-Fernsehgarten geändert Der Sendung hat sie zum einem TV-Star gemacht, der Woche für Woche zahlreiche Zuschauer vor die Flimmerkisten lockt.

Skandale im ZDF Fernsehgarten

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan