Offen wie nieAndreas Gabalier: Er spricht über den Tod seiner Schwester

Andreas Gabalier: Er spricht über den Tod seiner Schwester © BMC-Image/Dominik Beckmann
Jenny Rommel
Redakteurin

Dass das Leben manchmal hart und erbarmungslos zuschlagen kann, weiß der Musiker nur zu gut. Er verlor vor mehr als zehn Jahren gleich zwei geliebte Menschen. Bis heute kann er nicht verstehen, warum die beiden den Freitod wählten. Im Interview spricht er ganz offen über dieses Tabuthema – und zeigt sich plötzlich ganz emotional.

2006 und 2008 waren wohl die schrecklichsten Jahre im Leben von Andreas Gabalier (37). Erst nahm sich sein Vater Wilhelm (†) das Leben. Zwei Jahre später auch die kleine Schwester Elisabeth (†). Verarbeitet hat der Sänger diese Schicksalsschläge unter anderem in dem Song „Amoi seg‘ ma uns wieder“. „Die Musik und die Karrierelaufbahn haben vielleicht auch eine kleine therapeutische Wirkung gehabt“, sagt der Österreicher, der gerade sein neues Album „Ein neuer Anfang“ veröffentlicht hat, im RTL-Interview.

Andreas Gabalier: „Die kleine Schwester fehlt“

„Fakt ist, dass eine kleine Schwester natürlich immer fehlen wird. Bei den Eltern ist es so, dass sie einmal gehen – hoffentlich vor einem Kind“, so der Alpen-Elvis ganz ergriffen. In den letzten Jahren machte er sich natürlich unendlich viele Gedanken. Darüber, warum das alles geschehen ist und die beiden einfach nicht mehr leben wollten. Doch auch nach über einem Jahrzehnt kann er das Geschehene einfach nicht begreifen: „Ich kann es bis heute nicht nachvollziehen, weil wir immer ein total fröhliches und liebenswertes Familienleben gelebt haben. Umso schockierender war das damals auch.“

Andreas Gabalier – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Andreas Gabalier HIER!

Seine Freunde halfen dem Musiker durch die schwere Zeit. Und auch die „Fanscharen haben mich getragen durch diese Jahre“. Und so furchtbar das Erlebte auch ist, der Sänger hat gelernt, nach vorne zu schauen. „Dinge, die man nicht ändern kann, die muss man irgendwann einmal annehmen. Sonst zermürben sie einen“, so Andreas Gabalier, der seinen Frieden mit der Vergangenheit geschlossen hat.

Mehr über Andreas Gabalier erfährst du hier:

Andreas Gabalier: Flirt mit „Let’s Dance“-Star – Jetzt spricht Ekatarina

Andreas Gabalier über Kinderwunsch: „Ja klar, aber …“

Andreas Gabalier: Deshalb liegen ihm die Frauen zu Füßen

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News