Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Ist er der Richtige?Das sagen Fans und Kollegen zum neuen „Dschungelcamp“-Moderator Jan Köppen

Das sagen Fans und Kollegen zum neuen „Dschungelcamp“-Moderator Jan Köppen © RTL
Jenny Rommel
Redakteurin

So wirklich überraschend war diese Nachricht nicht, denn viele hatten es bereits vermutet: Moderator Jan Köppen wird Nachfolger von Daniel Hartwich und moderiert ab 2023 gemeinsam mit Sonja Zietlow das Dschungelcamp bei RTL. Er selbst freut sich sehr darüber – doch wie sehen das die ehemaligen Teilnehmer der Show?

„Mein Name ist Jan Köppen. Vielleicht kennt ihr mich von Formaten wie „Ninja Warrior Germany“, „Take me out“, „Top Dog Germany“ und viele andere Dinge bei RTL. Wenn das so ist, freue ich mich. Ich kann verkünden: Ich bin der Neue. Im Dschungel.“ So gab der 39-Jährige seine neu Aufgabe auf Instagram bekannt. „Wird mega, nie wieder frieren im Januar!“, freut er sich, ergänzt aber auch: „Ich hoffe, dass sich da viele drauf freuen und mich mit offenen Armen empfangen. Ich weiß, in was für Fußstapfen ich trete. Ich weiß, wie groß sie sind“ Doch die Meinungen von Jan Köppen als Nachfolger von Daniel Hartwich gehen stark auseinander.

Jan Köppen: Ist er lustig genug für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“?

Zwei Mal sprang der Gießener in diesem Jahr für Daniel Hartwich (43) bei „Let’s Dance“ ein, da dieser aus gesundheitlichen Gründen nicht moderieren konnte. Dafür bekam er viel Lob. Daher hatte man schon die Vermutung, dass der Sender auch auf ihn als Nachfolger im Dschungel setzt. Auf Instagram gehen die Meinungen zum neuen Job dennoch stark auseinander. „So langsam wirds auch mit ihm zu viel des Guten. Man muss ihn ja nun nicht sämtliche Shows moderieren lassen“, „Oh Gott, langweiliger geht’s nicht“ oder „Er wird Daniel nicht ersetzen können“ ist dort zu lesen. Doch die positiven Rückmeldungen überwiegen deutlich. Vor allem von seinen prominenten Kollegen erhält der ehemalige „VIVA“-Moderator viel Rückendeckung.

Ehemalige Dschungel-Stars gratulieren eifrig

„Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Job, lieber Jan. Ich hoffe, du musstest beim Casting nicht allzu viele Kakerlaken und Maden fressen“, so Evelyn Burdecki, die sich die Krone 2019 schnappte. Filip Pavlović (28), Sieger von 2022, sagt: „Glückwunsch Bro, alles andere wäre auch Quatsch gewesen“. Und Olivia Jones (52), Zweite von 2013, findet: „Eine bessere Entscheidung hätte es gar nicht geben können. Er ist schlagfertig und vor allem hat er Selbstironie. Und ich kann mir den echt gut an der Seite von Sonja vorstellen.“ Auch Sonja selbst gefällt die Wahl: „Über Jans Hängebrücken-Tauglichkeit mache ich mir dank seiner „Ninja Warrior“-Moderation keine Sorgen. Wenn er jetzt auch mit wenig Schlaf, Nachtschichten und meiner Wenigkeit zurechtkommt, verdient er das Prädikat ‚dschungeltauglich‘. Ein super Kollege, das wird toll!““ Doch die Brücke ist genau das, was dem Moderator jetzt schon Angst macht, wenn er ehrlich ist: „Sowas macht mir tatsächlich Bammel.“ Wenn er sich jemanden aussuchen könnte, der Anfang des nächsten Jahres in den australischen Busch zieht, dann wären das Schauspieler Til Schweiger (58), Politiker Christian Lindner (43), Action-Star Arnold Schwarzenegger (74) und sein Freund Frank Buschmann (57).  Wie sich Jan Köppen bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ letztendlich schlägt, davon kann sich jeder ab Januar 2023 selbst ein Bild machen. Aber eine Chance hat doch jeder verdient, oder?

Dschungelcamp: Diese Schlagerstars waren dabei

Schlager

Diese News müsst ihr gelesen haben!

Daniela Katzenberger: „Let’s Dance“? Nein, danke!

Dschungelcamp: Moderator Daniel Hartwich hört auf!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News