Schlagerolymp 2022 - 20 Künstler auf 1 Bühne
Am 20. August 2022 in Berlin
JETZT KAUFEN

Spannend!Eloy de Jong: DAS hat Thomas Anders mit seinem Solo-Erfolg zu tun

Exklusiv
Eloy de Jong: DAS hat Thomas Anders mit seinem Solo-Erfolg zu tun © Kevin Drewes / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter

2018 startete Eloy de Jong im Schlager als Solosänger durch. Großen Anteil daran hat Produzent Christian Geller, der bereits 2016 das Best-Of-Album von „Caught in the Act“ produzierte. Doch schon viele Jahre zuvor kannten sich die beiden – durch Thomas Anders. Damals war Eloy de Jong noch nicht bereit für eine Solo-Karriere, wie er im exklusiven Interview mit Schlager.de jetzt offen zugab.

Eloy de Jong: „… ich glaubte selbst noch nicht an mich“

Nach dem Aus der Boyband „Caught in the Act“ wollte Eloy de Jong eine Solo-Karriere starten. Die Voraussetzungen schienen vielversprechend. „Ich hatte mit Mike Ungefehr den perfekten Manager. Er hat die Kelly Family gemacht und er wusste, wie groß ich mit ‚Caught in the Act‘ war. Er hatte Pläne und hat mich mit den richtigen Leuten wie Thomas Anders in Kontakt gebracht. Aber ich glaubte selbst noch nicht an mich.“ Auch seinen aktuellen Produzenten Christian Geller kannte er zu dem Zeitpunkt schon.

Eloy de Jong: So begann die Zusammenarbeit mit Christian Geller

„Eigentlich ist Thomas Anders, derjenige, der mich mit Christian Geller in Kontakt gebracht hat“, verriet Eloy gegenüber Schlager.de. Denn als Eloy mit Thomas Anders im Studio damals gewesen ist, war auch Geller nicht weit: „Neben ihm am Tisch saß ein Anfang 20-jähriger, vielleicht etwas schüchterner Junge, der da die Technik neben Thomas machte. Und das war Christian.“ Erst viele Jahre später arbeitete der ehemalige Boygroup-Star dann mit ihm zusammen – zuerst für das Best-Of-Album von „Caught in the Act“ 2016, ehe sie zusammen Eloys Schlager-Karriere starteten. „Man braucht die Zeit, um zu verarbeiten und sich selbst neu zu erfinden“, findet der Niederländer.

Eloy de Jong: DAS hat sich geändert

Seitdem ist viel passiert. Eloy ist längst einer der beliebtesten Schlagersänger, der in seinen Songs Geschichten aus dem Leben erzählt. So auch kürzlich bei „Das große Schlagercomeback.2022“, wo Eloy den Titel „Ich sage ja“ performte. „Wenn ich das Lied singe, sind die Leute quiet. Sie hören sich das Lied an und haben Emotionen. Früher war ich auf der Bühne und da sind die Mädels in Ohnmacht gefallen. Das ist so anders. Ich war überrascht, dass das, was ich singe, ankommt.“ Dabei ist Eloy de Jong auch in der LGBT-Szene längst eine große Ikone und lieferte zur Pride-Kampagne die Hymne „True Colors“ in einer neuen Version.

Diese News müsst ihr gelesen haben!

Eloy de Jong mit einmaliger Fanaktion zum neuen Album

Eloy de Jong ist sauer: „Und wenn so ein Typ dann auch noch ein Kind bekommt …“

Michelle, Ott, de Jong & Co.: Diese Stars hatten eine schwere Kindheit

Eloy de Jong: Seine Biografie geht ans Herz!

Diese Schlagerstars haben sich bereits geoutet

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan