Entscheidung gefallenNino de Angelo beendet Karriere: DAS ist der Grund

Nino de Angelo beendet Karriere: DAS ist der Grund © Christine Kröning / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Erst 2021 feierte Nino de Angelo mit dem Erfolgsalbum „Gesegnet und verflucht“ sein musikalisches Comeback. Doch jetzt will der „Jenseits von Eden“-Star offenbar schon bald seine Karriere an den Nagel hängen – und das wesentlich früher als zuletzt angekündigt. Doch offenbar nicht aus gesundheitlichen Gründen…

Nino de Angelo: DANN will er aufhören

Das kommt überraschend: „Ich beende meine Karriere“ verkündete Nino den Angelo gestern (24. Juli) gegenüber „BILD“. Doch es ist ein Abschied auf Raten, wie er verriet: „Ich höre ja nicht gleich auf. Ich schreibe derzeit an den Songs für mein neues und letztes Album. Das wird 2023 veröffentlicht. Es handelt im wahrsten Sinne des Wortes von Gott und der Welt. Nach diesem Werk bin ich der Überzeugung, dass ich alles gesagt habe, was ich noch sagen wollte. Sicherlich werde ich mit dem Album noch einmal auf Tour gehen. Voraussichtlich erst 2024. Und danach ist dann Schluss.“

Gesundheitliche Probleme sollen nicht zur Entscheidung geführt haben

Der Sänger hatte immer wieder gesundheitliche Probleme. 2009 war es die Immunschwächekrankheit ITP, die dem Star zu schaffen machte. 2016 musste sich Nino de Angelo einer Not-OP am Herzen unterziehen, ehe bei ihm auch noch die Lungenkrankheit COPD diagnostiziert wurde. Daher ist es nur logisch zu mutmaßen, dass er nun aus gesundheitlichen Gründen aufhören will. Doch der Auslöser für das Karriere-Ende soll seine Verlobte Simone sein, wie er gegenüber „BILD“ verriet.

Nino de Angelo hört früher auf als zuletzt angekündigt

Für die Zukunft habe er mit seiner zehn Jahre jüngeren Partnerin noch viel vor: „Mit Simone kann ich mir jedes Ziel vorstellen. Und vielleicht wandern wir auch nach Italien aus. Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt. Ich habe längst noch nicht alle gesehen. Es gibt noch so vieles zu entdecken. Ich werde der Musik aber weiter treu bleiben, indem ich weiterhin Songs für Kollegen schreibe“. Mal sehen, ob der Star 2024 wirklich seine Karriere beendet. Erst im März 2021 verkündete Nino de Angelo, der sich kürzlich liften ließ, gegenüber „Krone.at“, dass er mit 63 aufhören will: „Ich wollte mich eigentlich jetzt zur Ruhe setzen, aber ich habe jetzt noch Lust, eine Tour zu machen, wo es richtig laut wird. Danach noch ein Album, dann noch eine Abschiedstournee, weil dann bin ich 63 und dann geh ich in Rente“. Offenbar soll jetzt doch früher Schluss sein. Wir wünschen in jedem Fall alles Gute.

Diese News müsst ihr gelesen haben!

Nino de Angelo: Für sein Comeback ließ er sich liften

Andrea Berg: Mit DIESEN Stars nahm sie zum Jubiläum Songs auf

DIESE Schlagerstars sind unheilbar krank

Christian Anders, Roberto Blanco, Michelle und Co. – DIESE Stars waren schon pleite

DIESE Schlagerstars sind fast gestorben

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan