Neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi & LeonDSDS 2023: Katja Krasavice ist viertes Jury-Mitglied

DSDS 2023: Katja Krasavice ist viertes Jury-Mitglied @ RTL+
Jörg Schulz
Redakteur

Da hat Dieter Bohlen Wort gehalten! Katja Krasavice komplettiert die Jury der DSDS-Finalstaffel im Frühjahr 2023. Er versprach, dass der vierte Stuhl am Pult wohl nicht divers, dafür aber kontrovers besetzt werde.

Mit ihren sexgeladenen Messages und ihrer erotikbetonten Erscheinung polarisiert die gebürtige Tschechin allemal. Die Nachricht ist schneller raus als viele gedacht haben. Aus gut informierten Kreisen hatte Schlager.de bereits erfahren, dass die Chancen für Krasavice heiß waren. Nachdem Schlager.de beim Sender anfragte, ebenso das Management mit der Information konfrontierte und um Bestätigung bat, reagierte RTL einen Tag später und gab es offiziell bekannt.

Schlagerschmiede DSDS - Diese Schlagerstars haben teilgenommen

Schlager

Katja Krasavice: Darum sitzt sie in der Jury von DSDS

Dabei war es eigentlich naheliegend, dass Katja Krasavice das Rennen machen könnte. Schließlich hatte sie bereits mit Dieter Bohlen und Pietro Lombardi eine deutsche Version von „You’re my Heart, you’re my Soul“ auf den Markt gebracht. Außerdem mit ihrer neuen Jury-Kollegin Leony mit „Raindrops“ ein Duett aufgenommen. Krasavice postete via Social Media den Coup, freut sich auf das Abenteuer: „DSDS und ich – ich freu’ mich riesig! Auf meine Mitjuroren, auf die singenden, rappenden und unterhaltenden Talente und auf die garantiert krasse Zeit – von mir aus kann’s sofort losgehen!“

Lest auch diese spannenden Artikel über das neue DSDS:

Dieter Bohlen: Sein DSDS-Schützling ist in Lebensgefahr

Peter Maffay bei „The Voice“ – Auch „DSDS“ wollte ihn haben

DSDS 2023: Alle Infos zur Jury

Marianne Rosenberg: Abrechnung mit „DSDS“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News