Sie musste ihr Veto einlegenInka Bause: Änderungen bei „Bauer sucht Frau“

Schlager
Jenny Rommel
Redakteurin

Heute startet die 18. Staffel der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Inka Bause versucht wieder, einsame Herzen zusammenzuführen. Dieses Mal suchen zwölf Kandidaten ihr großes Liebesglück. Seit 2005 moderiert sie die TV-Sendung, in der sich in den letzten Jahren einiges geändert hat. Das zumindest findet die Mutter einer Tochter. Denn sie selbst kritisiert die Anfänge der Show nun hart …

Inka Bause: Keine Lust auf „Trash“-Formate

Im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagt die 53-Jährige: „Die ganze Mischung, die ganze Attitüde hat mir nicht gefallen.“ Immer wieder wurde sie auch von Zuschauern angegriffen, die sich über die Show lustig machten: „Ich wurde ausgelacht und angegriffen. Und auf einmal hab ich gemerkt: Ich kann das nicht mehr verteidigen.“ Also nahm sie all ihren Mut zusammen und sagte bereits zu Beginn von Staffel zwei im Jahr 2006 zu den Produzenten: „Wenn wir so weitermachen, bin ich raus.“ Sie wollte auf keinen Fall ein „Trash“-Format moderieren: „Ich möchte die wahre Liebe zeigen und nicht Sex in der ersten Nacht und Besamungshandschuhe und Gespräche, bei denen alle bis zum Ellenbogen in Kühen stecken.“ Da Inka nun bereits die 18. Staffel der etwas anderen Datingshow moderiert, lässt sich schlussfolgern, dass ihr die Veränderungen der letzten Jahre zugesagt haben.

Immer wieder Wirbel um die Bauern und deren Darstellung

Dennoch häuften sich in den letzten Jahren die Beschwerden von Bauern, die behaupteten, sie wären bei „Bauer sucht Frau“ nicht richtig dargestellt worden. Von Regieanweisungen war die Rede. Ebenso von Bauern, die gar keine Bauern waren. Trotzdem hält Inka Bause weiterhin zum Erfolgsformat. Vermutlich aber auch deshalb, da es mit ihrem zweiten Standbein, der Musikkarriere, aktuell nicht so rosig aussieht. Denn aus mangelndem Interesse musste Inka Bause nun ihre Tour absagen. Und zu allem Unglück lässt auch Anneli sie bald allein – denn Inka Bauses Tochter wandert nach Schweden aus. Es sind harte Zeiten für die Moderatorin – umso mehr Halt gibt ihr der Dauerbrenner „Bauer sucht Frau“ (montags, 20.15 Uhr, RTL). Denn dort wird sie gemocht und gebraucht – und wenn am Ende Liebe in der Landluft liegt und auch nur zwei Herzen zueinanderfinden, dann hat sie doch alles richtig gemacht, oder?

Auch diese TV-Termine sollte man sich merken:

Von wegen Liveshow

Florian Silbereisen: Jubiläumsshow kommt aus der Konserve

Inka Bause im Schlager.de-Interview Teil 2 über Männergeschichten und ihr Single-Dasein

Schlager

Auch diese TV-Termine sollte man sich merken:

Neue Details

„Die Beatrice Egli Show“: Andrea Berg & Co. – Das sind die Gäste

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News