Endlich!Florian Silbereisen: Vermisster „Traumschiff“-Kollege ist zurück!

Florian Silbereisen: Vermisster „Traumschiff“-Kollege ist zurück! © ZDF / Dirk Bartling
Brigitta Langhoff
stellv. Redaktionsleitung

Lange ward er nicht gesehen, doch nun freut sich die „Traumschiff“-Crew rund um Florian Silbereisen aka Max Parger über die Rückkehr von Harald Schmidt aka Oskar Schifferle. 

„Die Schiffsdreharbeiten haben am Dienstag begonnen“, bestätigte eine ZDF-Sprecherin den „Badischen Neuesten Nachrichten“. Mit dabei ist nicht nur Florian Silbereisen (41), sondern scheinbar auch endlich wieder Harald Schmidt (65)! Er stoße ein paar Tage später zur Crew und starte am Wochenende mit den Dreharbeiten, wie seine Managerin Sigrid Korbmacher bestätigte. Die Dreharbeiten seien bis in den Dezember im Ausland geplant.

Es geht auf die Kanaren und Kapverden

In der neuen Folge schippert die MS Amadea über Madeira zu den Kanaren und den Kapverden. „Der Landteil wird im Januar und Februar 2023 in Namibia gedreht“, heißt es weiter vom ZDF. Die bereits produzierten Folgen ohne Schmidt als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle laufen noch bis Ende 2023.

Lesen Sie auch:

Unvorstellbar!

„ZDF-Traumschiff“: Fast wäre die Show abgesetzt worden!

Warum fehlte Harald Schmidt?

Warum Harald Schmidt in den letzten Folgen vom „Traumschiff“ fehlte, ist bisher weiterhin unklar. In der Lappland-Folge wurde sein Fehlen krankheitsbedingt durch Kapitän Max Parger entschuldigt. Näher wurde nicht darauf eingegangen. Hinter den Kulissen wird spekuliert, dass Schmidts Impfstatus der Grund für sein Fehlen beim „Traumschiff“ sei.

So kommt Florian Silbereisen bei seinen Traumschiff-Kollegen an

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News