Schon wieder ÄrgerKönig Charles: Feuer am Buckingham Palast

König Charles: Feuer am Buckingham Palast © Dutch Press Photo/Cover Images
Jenny Rommel
Redakteurin

Aktuell wollen die Schlagzeilen rund um die britischen Royals einfach nicht abreißen. Dabei möchte vor allem König Charles an den besinnlichsten Tagen im Jahr mit Sicherheit einfach nur abschalten. Schließlich war es besonders für ihn ein aufwühlendes Jahr. Im September verstarb seine Mutter Queen Elizabeth (✝) und er wurde das neue britische Oberhaupt – mit 74 Jahren! Doch für ihn bleibt kaum Zeit, um durchzuatmen. Denn vor den Palastmauern, ganz in seiner Nähe, wurde es nun brenzlig. Doch was ist passiert?

König Charles: Aufruhr vor dem Buckingham Palast

Wie die britische Boulevardzeitung „The Sun“ berichtet, legte ein 30-jähriger Mann am Dienstagabend kurz nach 22 Uhr vor dem Zaun des Buckingham Palastes in London ein kleines Feuer. Zum Glück konnte jedoch schlimmeres verhindert werden, da die Sicherheitskräfte innerhalb von Sekunden zur Stelle waren. Ein Sprecher der Polizei teilte daraufhin mit: „Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.“ Kaum auszudenken, was passiert wäre, wenn das Feuer um sich gegriffen hätte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Clarence House (@clarencehouse)

Der neue König kommt einfach nicht zur Ruhe

Ob und welche Motive der Feuerleger hatte, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob er eventuell zu den Demonstranten gehört, die König Charles kürzlich mit Eiern beworfen haben und die sich dafür bald vor Gericht verantworten müssen. Was jedoch auffällt, ist, dass König Charles nach dem Tod von Queen Elizabeth (✝) einfach nicht zur Ruhe kommen kann. Dabei hätte er das nach den verbalen Angriffen und den bösen Beschuldigungen von seinem Sohn Prinz Harry und dessen Gattin Meghan wohl dringend nötig. Der 74-Jährige, der am 6. Mai 2023 gekrönt wird, sollte sich unbedingt eine Verschnaufpause gönnen und neue Kraft tanken. Schließlich erscheint am 10. Januar Harrys sehnsüchtig erwartete Biografie „Reserve“ – und die ist garantiert nicht gespickt mit Liebeserklärungen an seine royale Familie …

Lesen Sie auch:

Neuer royaler Ärger

König Charles: Wird er von seinem unehelichen Sohn erpresst?

Lesen Sie auch:

Bitterböse Anschuldigungen

Prinz Harry & Herzogin Meghan in Netflix-Doku: „Wir mussten weg!“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News