Nach Schlaganfall-DramaFlorian Silbereisen: Mama geht es besser!

Florian Silbereisen: Mama geht es besser! © BMC-Images / Dominik Beckmann
Jörg Schulz
Redakteur

Das Schlaganfall-Drama um Florian Silbereisens Mutter Helga. Ende August passierte es, Sohn Florian musste aus dem Urlaub zu ihr eilen, Helga musste auf eine Intensivstation einer Klinik bei München. Seitdem umgab sie eine Mauer des Schweigens. Wilde Befürchtungen wurden laut: Hat sie das schlimme Schicksal von Rennfahrer-Legende Michael Schuhmacher ereilt? Wird sie nie mehr so sein, wie vorher? Jetzt sickern aus dem Umfeld gute Nachrichten durch.

Mama Helga war immer für ihre fünf Kinder da. Und Papa Franz auch. Seine Eltern waren es, die von Anfang an ihren Florian glaubten: „Als ich klein war, haben meine Eltern eine Zeit lang für mich auf vieles verzichtet. Sie haben jede freie Minute geopfert und mich unterstützt. Mein Papa ist oft nächtelang mit mir als Bub durch die Lande zu den Auftritten gefahren“, erzählte Silbereisen 2012 der „Intouch“ über seinen Vater Franz, einem ehemaligen Bauhofleiter. Mama Helga (71) war für alle die gute Seele im Haus, wie es eben so üblich ist, im beschaulichen Tiefenbach im Bayerischen Wald. Helga bekochte ihn, wusch seine Wäsche. Und besonders zur Weihnachtszeit freut sich Florian Silbereisen, wieder in den Schoße seiner Familie zurückzukehren. Und dann bekommt er immer die berühmten Würstel mit Kraut von seiner Mama aufgetischt, wie Florian Silbereisen erst kürzlich wieder schwärmte.

Lesen Sie auch:

Ganz schön hektisch

Florian Silbereisen: Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker

Florian Silbereisen muss sich auch Sorgen um seinen Vater machen

Dann aber dieser Schicksalsschlag, der Schlimmes befürchten ließ. Doch nun heißt es aus dem Silbereisen-Umfeld: „Die Helga ist inzwischen wieder ganz gut drauf. Sie lebt sogar schon wieder zu Hause.“ Allerdings brauche sie noch Hilfe. „Ihre fünf Kinder haben beschlossen, dass sie sich abwechselnd um sie kümmern.“ Niemand von ihnen würde es wollen, dass Mama Helga in ein Pflegeheim muss. Auch um ihr Vater Franz mussten sich Florian Silbereisen und seine Geschwister zuletzt sorgen. Der musste Anfang Februar ins Krankenhaus. Wie „BILD“ erfahren haben will, soll der 74-Jährige innere Blutungen gehabt haben. Eine Not-Operation musste durchgeführt werden. Der Eingriff ging positiv aus. Aber gemeinsam werden die Geschwister das schon schaffen.

Florian Silbereisen - So hat er sich verändert!

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News