Ehrliche WorteSonia Liebing Ehebeichte: Das Aus stand kurz bevor

Schlager
Jörg Schulz
Redakteur

Schlagerwelt – heile Welt? Nicht immer, vor allem, wenn Realität ist. Schlagerstar Sonia Liebing weiß das nur zu genau. Und packt jetzt über ihre Beziehung mit Ehemann Markus aus. 18 Jahre ein Paar: Eifersucht, Streit und Trennung. Ihr Glück drohte zu zerspringen …

Einen Satz haben sich Sonia Liebing und ihr Mann Markus, der nach ihren Worten ihre größte Schwäche ist, über ihr gemeinsames Leben geschrieben: in guten wie in schlechten Zeiten. Ein Satz, der aber auch gelebt werden muss, wie  Sonia Liebing der Zeitschrift „Freizeit Revue“ erzählt. „Man sollte das ‚in guten Zeiten wie in schlechten Zeiten‘ nicht nur unterschreiben, sondern auch zur Realität machen.“ Das Eheversprechen, das sich Sonia Liebing und ihr Markus vor knapp zwölf Jahren gegeben haben, nehme sie sehr ernst, wie sie betont. „Denn zu jeder Beziehung gehören Höhen und Tiefen.“ Und von den Tiefen waren auch sie und ihr Gatte Markus nicht ausgenommen.

Sonia Liebing hat viel mit Männern zu tun

„Wir hatten das verflixte siebte Jahr, wir haben Kinder bekommen, schwierige Zeiten überstanden“, erzählt Sonia Liebing. Sie gibt zu: „Wir standen auch schon kurz vorm Aus.“ Was dramatisch klingt, ordnet Liebing ganz anders ein: „Das gehört dazu. Ich glaube fest: Wenn etwas hinfällt, kann man es kleben – zehnfach, zwanzigfach, dreißigfach!“ Und dennoch steht das Paar immer noch fest zueinander. Liebing: „Und wenn es mal Streit gibt, dann beim Autofahren. Wir sind beide schlechte Beifahrer.“ Und das Thema Eifersucht? Sei kein großes Ding.  Obwohl Sonia als Schlagerstar umschwärmt ist. „In der Branche habe ich viel mit Männern zu tun. Ich habe eine Wirkung, spiele aber nicht mit meinen Reizen“, beteuert sie. „Ein kleines Maß an Eifersucht gehört dazu, alles, was darüber hinausgeht, wäre für uns krankhaft.“ Ein Seitensprung allerdings …. Sonia Liebing, der tatsächlich mal eine Affäre mit Matthias Reim angedichtet worden war: „Wenn da etwas läuft, würde man sich anders verhalten. Das würde der andere merken. Dann waren es tolle Jahre, aber es wäre vorbei – definitiv.“ Davon könne aber keine Rede sein. Und es klingt wie eine Liebeserklärung, wenn sie sagt: „So wie Markus ist, ist er perfekt. Er ist der Mann meiner Träume!“

Lesen Sie auch:

„Unter der Dusche, im Auto… einfach überall“.

Sonia Liebing: „Ich singe, seit ich denken kann“

Helene Fischer: Böse Klatsche von einem Comedian

Schlager

 

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News