Aufheben um falsches ZitatDJ Ötzi: Prinz Harry hat seinen „Burger Dance“ wohl doch nie zu hören bekommen

Schlager
Jasmin Schreieck
Redakteurin

So einfach werden aus Gerüchten Wahrheiten! In den letzten Tagen haben österreichische Medien berichtet, dass DJ Ötzi’s „Burger Dance“ Prinz Harry und Meghan Markle aus harten Zeiten geholfen hat. Wie jetzt klargestellt wurde, war dies nur ein Scherz der Instagram Satire-Seite „Galerie Arschgeweih“

Medien fallen auf falsches Harry-Meme herein

Prinz Harry ist derzeit in aller Munde. In seinem skandalösen Enthüllungs-Buch „Spare“ (zu dt. „Reserve“) rechnet er mit der britischen Königsfamilie und den Medien ab. Darin schreibt er auch über einen Streit mit seinem Bruder Prinz William. Ein entsprechendes Meme zu der Situation wurde am 10. Januar von der Instagram Satire-Seite „Galerie Arschgeweih“ geteilt. Auf dem Bild sieht man links das Buch-Cover von „Spare“ und rechts ein bearbeitetes Bild von DJ Ötzi, auf dem er eine Tüte mit dem Schriftzug „Burger Dance“ hält und freundlich in die Kamera lächelt. Der Post wurde von einigen österreichischen Medien tatsächlich als bare Münze gehalten und über das angebliche Zitat Harrys berichtet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@galerie.arschgeweih)

DJ Ötzi hat den Post sogar kommentiert

Der Post wurde auch von der Community mit über 11.000 Likes sehr gut angenommen. Manche Kommentare ließen von Beginn an sogar darauf hindeuten, dass den Inhalt einige für alles andere als einen Scherz hielten. So fragte jemand, ob „…das jetzt Satire (sei)“, oder es wirklich so im Buch stehe. Auch DJ Ötzi höchstpersönlich hat mit seinem offiziellen Instagram-Account seinen Humor spielen lassen und gemeint: „Harry, Meghan und ich so (Smiley)“.

Galerie Arschgeweih klärt den Fall selbst auf

Gestern hat die Meme-Seite den Fall nun selbst aufgeklärt und klargestellt, dass es sich bei dem Post um ein reines Fantasieprodukt gehandelt habe. DJ Ötzi’s „Burger Dance“ habe Prinz Harry und Meghan Markle also nicht über ihre schwere Zeit hinweggeholfen. Auf die österreichischen Medien, die über das Zitat berichtet haben, wurde außerdem mit einem kleinen Augenzwinkern reagiert. Als „gestresste Redaktionsmäuse“ hätten einige bis zuletzt nämlich vehement darauf beharrt, es sei ein echtes Zitat aus dem Buch.

Lesen Sie auch:

Oha!

Meghan & Harry – Jetzt werden sie echt unverschämt

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News