Was geht denn da?Stefan Mross: Jetzt kriegt er Unterstützung von DIESEM Star

Stefan Mross: Jetzt kriegt er Unterstützung von DIESEM Star © BMC-Images/Dominik Beckmann
Jörg Schulz
Redakteur

Schlagerstar Stefan Mross – Gut zwei Monate, nachdem er und Anna-Carina Woitschack ihre Trennung offiziell gemacht hatten, sorgen sich seine Fans noch immer um den sympathischen Oberbayer. Nicht nur, weil auf seinem Instagram-Profil weiter Funkstille herrscht. Doch die Sorge scheint unbegründet. Schlager.de weiß, wie es Stefan Mross geht. Und wer ihn unterstützt …

Eine Villa im Münchner Stadtteil Grünwald. Hier lebt seit dem Frühsommer vergangenen Jahres eine ESC-Legende: Ralph Siegel. 600 Quadratmeter Familienglück mit seiner Frau Laura und Tochter Ruby. Das braucht das Musik-Schwergewicht auch: kaputte Bandscheibe, schmerzhafte Nervenkrankheit in den Füßen. Und dann ist da ja noch der verdammte Krebs, der ihn schon wieder zum Kampf herausgefordert hat: Prostatakrebs, Metastasen – zahllose Bestrahlungen haben Siegel unglaublich zugesetzt. Im März erst können ihm die Ärzte sagen, ob er die Schlacht um sein Leben gewonnen hat, wie Ralph Siegel Schlager.de in einem aufwühlenden Gespräch sagte. Aber: Dieser Mann hat nicht nur Kraft für sein eigenes (Über)Leben. Er scheint auch Kraft für zwei Menschen zu haben. Der andere Mensch ist: Stefan Mross.

Stefan Mross sah aus, wie ein Hollywoodstar

Vor wenigen Tagen postete Stefan Mross ein Foto, das ihn zusammen mit Ralph Siegel und Christian Stronczek, Produktmanager des Plattenlabels Sony, zeigt. Dazu schreibt Stefan Mross: „Ein Dream-Team entsteht. Christian Stronczek, Ralph Siegel und ich. Wir haben einiges vor … Ich freu‘ mich sehr.“ Was wohl da hinter steckt? Anruf bei Ralph Siegel. Seine Stimme hat Kraft, verströmt Freude – endlich wieder: „Das war eine wahre Freude, Stefan mal wieder zu sehen. Er stand plötzlich vor meiner Türe. Als ich aufmachte, dachte ich: Meine Güte, der sieht ja aus wie ein Hollywoodstar. Er strahlte richtig. Das hatte ich so nicht erwartet.“

Ralph Siegel macht sich um Stefan Mross keine Sorgen. © BMC-Image/Dominik Beckmann

Lesen Sie auch:

Was geht denn da?

Stefan Mross: DAS sagt er zu den Liebesgerüchten mit Evelyn Burdecki

Ralph Siegel: Um Stefan Mross muss man sich keine Sorgen machen

Ralph Siegel hat natürlich die vielen Schlagzeilen rund um die Trennung von Mross und Woitschack mitbekommen. Siegel weiter: „Ich glaube, man muss sich um ihn keine Sorgen machen. Er hat auch viele Pläne.“ Darüber habe man in Siegels neuem Tonstudio, das sich der Kult-Komponist samt Flügel eingerichtet hat, auch gesprochen. Siegel zu Schlager.de: „Ich habe ja 1994 für Stefan ‚Montagne Sante‘ komponiert, mit dem er beim Grand Prix der Volksmusik den zweiten Platz belegt hatte. Vielleicht finden wir ja zusammen ein schönes Stück. Das würde mich sehr freuen.“

Stefan Mross: „Für mich war es ein Schock“

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News