Beatrice Egli: Große Sorge! Mutet sie sich wieder zu viel zu?

©

Beatrice Egli | Tragischer Zwischenfall

Jörg Schulz
Redakteur

Beatrice Egli auf allen Kanälen. Ob das so gut für die Schweizerin ist? Denn der Erfolgs hatte für sie bereits ihren Preis – Burnout …

Beatrice Egli (35) kennt das Gefühl, dass die Tage zu kurz sind und die Wochen zu schnell vergehen, nur zu gut. Aktuell ist sie so beschäftigt wie lange nicht mehr. Die Castings für die neue Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” laufen auf Hochtouren, und parallel dazu tourt sie mit ihrer “Volles Risiko”-Tour durch Deutschland. Auch nach dem Finale Ende Mai wird es für die beliebte Sängerin nicht ruhiger, denn bis Spätsommer sind zahlreiche weitere Konzerte geplant.

Beatrice Egli hat kaum Zeit, auszuruhen

Zeit zum Ausruhen? Kaum vorhanden! Die Fans sind besorgt, dass Beatrice bei diesem intensiven Arbeitspensum bald an ihre Grenzen stoßen könnte. Wird sie erneut Gefahr laufen, ein Burnout zu erleiden? Schon einmal stand Beatrice Egli kurz vor einem Zusammenbruch. "Ich hatte 2018 einen Moment, wo ich körperlich an meine Grenzen kam und stoppen musste", verriet sie letztes Jahr in einem Interview.

Beatrice Egli – Auszeit in Australien

Damals nahm sie sich eine Auszeit in Australien, um sich zu erholen. Über diese Entscheidung sagt sie rückblickend: "Das Land war für mich ein Ort, an dem ich zu mir selbst gefunden habe." Dort habe sie die Energie zurückgewonnen, die sie durch den vielen Stress verloren hatte. Muss Beatrice Egli also bald wieder eine Pause einlegen, oder hat sie aus ihrer Erfahrung gelernt? In einem Interview mit "Bunte" betonte sie kürzlich, dass sie und ihr Management darauf achten, regelmäßige Auszeiten einzuplanen. Und angeblich will sie sich Ende des Jahres zurückziehen. Hoffentlich reicht das aus....

Weitere News zu Beatrice Egli

Die 3 beliebtesten
Schlager-News