Suche

Peter Alexander: So war der Entertainer wirklich!

Peter Alexander: So war der Entertainer wirklich! © www.peteralexander.de

Er war und ist eine Legende: Peter Alexander starb vor acht Jahren mit im Alter von 84 Jahren. Damit hinterlässt der Sänger und Entertainer in der Musikwelt und bei seinen Fans eine große Lücke. Bis heute sind seine Songs wie “Hier ist ein Mensch” oder auch “Die kleine Kneipe” unvergessen. Auch sein Sohn, Michael Neumayer, verstarb Anfang des Jahres. Das Ende einer heilen Welt.

 

Das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, mehrere Goldene Kameras, Ehrenring der Stadt Wien, ein Peter-Alexander-Platz in Wien und noch viel mehr – diese Auszeichnungen lassen nur erahnen, wie groß die Lücke ist, die Peter Alexander am 12. Februar 2011 hinterließ. Die Todesursache wurde der Öffentlichkeit nie bekanntgegeben. Um aber der Bevölkerung die Möglichkeit der Verabschiedung zu geben, wurde Alexander eine Woche nach seinem Tod am Wiener Zentralfriedhof öffentlich aufgebahrt. Ein Ehrengrab lehnte die Familie ab. Es gab später eine kleine private Beisetzung.

Besonders tragisch: 2015 sollte sein letzter Wohnsitz versteigert werden. Aber der Versuch misslang, die Villa wurde 2015 an einen Geschäftsmann verkauft und 2018 dann abgerissen. Als die Wiener Bauordnungsnovelle 2018 vorsah, dass in solchen Fällen die Erhaltungswürdigkeit zu prüfen ist, war der Abriss bereits vollzogen.

Was Peter Alexander in seiner Karriere begann, endete erfolgreich. Das gilt für seine Musik, die zahlreichen Spielfilme ebenso wie für seine Fernsehsendungen. In den 1950er und 1960er Jahren drehte er rund 40 Filme. Filme wie “Im Weißen Rössl”  und “Charlys Tante” sind legendär. Für das Fernsehen stand der vielseitige Künstler rund 600 Mal vor der Kamera. So brachten ihm Einschaltquoten von bis zu 77 Prozent den Beinamen “Peter der Große” ein.

Peter Alexander heiratete 1952 die Schauspielerin Hildegarde Haagen. Für ihn gab sie die Schauspielerei auf. Sie wurde seine Managerin. Das Paar hatte zwei gemeinsame Kinder: Susanne und Michael. Hilde verstarb 2003 und Peter zog sich daraufhin in Wien in seine Wohnung zurück. Doch er musste einen weiteren Tod verkraften: Seine Tochter Susanne kam 2009 auf Ko Samui (Thailand) durch einen Autounfall ums Leben. Den Tod seines Sohnes Michael 2019 erlebte Peter Alexander nicht mehr.

Peter Alexander war wegen seiner Bodenständigkeit beliebt. Sein Tod bewegt auch heute noch Millionen Fans und Musikfreunde in aller Welt.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Peter Alexander

Peter Alexander | Komm und bedien dich | Die Lümmel von der ersten Bank 2 | 1968 HD
Video abspielen
Katrin Voigt

Die 3 beliebtesten
Schlager-News