Suche
Radio starten

Mary Roos: Warum sie DIESER Anruf besonders freut

Mary Roos: Warum sie DIESER Anruf besonders freut © Christine Kröning/Schlager.de

Sie war ohne Zweifel eine der größten und sympathischsten deutschen Sängerinnen: Mary Roos. Als sie sich im letzten Jahr nach 60 Jahren Bühnenkarriere mit sehr persönlichen Worten auf Instagram verabschiedete, waren nicht nur die Schlagerwelt, sondern unzählige ESC-Fans traurig. Eine junge Schlagersängerin denkt heute ganz besonders oft an sie. Das verriet die Neu-Rentnerin jetzt in einem Interview.

Für Mary Roos war die Sache nach dem Abschied in Florian Silbereisens-Show im Januar ganz klar: Für sie wird es kein Comeback geben" Im Interview mit "Meine Schlagerwelt", wir berichteten, verriet sie, dass die Zeit jetzt endlich nutzen möchte, um zu reisen und sich um ihre Freunde zu kümmern. Die habe sie viel zu lange vernachlässigt. Außerdem habe sie damals kürzlich erst ihr Haus renoviert und wollte die Zeit nutzen, um Ruhe zu genießen. Doch leider musste Mary erst ein paar Schwierigkeiten durchmachen. In ihrem neuen Haus gab es nämlich einen Wasserschaden.  

Schlagerstar Mary Roos und Sängerin Beatrice Egli

Das Team von "Brisant" stattete der ehemaligen Sängerin jetzt für eine neue Sendung einen Besuch ab und wollte sich davon überzeugen, wie es ihr so geht. In dem Beitrag wirkt Mary Roos frisch und zufrieden. Das lag aber nicht nur daran, dass das Kamerateam sie in ihrem hübschen Garten, den sie so sehr liebt, gefilmt hat, sondern auch an der Fürsorge ihrer ehemaligen Kollegen. So verriet sie gegenüber dem Kamerateam, dass sie regelmäßig mit ihren "Schlagerfreunden" telefoniert - "dass sei ihr sehr wichtig". Und kürzlich hatte sie sogar die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli an der Strippe, die ihr persönliche Grüße aus Hamburg schickte. Die beiden verbindet nämlich eine tiefe Freundschaft. Bei der Abschiedsshow für Mary ("Riverboat"-Sendung im Januar 2020) flossen bei der hübschen Blondine sogar Abschiedstränen. Beatrice sagte damals während der Show: "Mary ist der Mensch, der als einziger so zu mir kam, als ich neu in die Branche kam. Voller Herz und Liebe und vor allem auch so bestärkend, meinen Weg zu gehen. Du hast mich immer verfolgt. Und bei dem, was ich getan habe, bestärkt, bis heute. Und deswegen werde ich dich ganz schön vermissen." Kein Wunder also, dass sich Mary über diesen Anruf so sehr freute."Ich lasse so schnell nicht los. Also ich finde das sehr wichtig. Wenn ein Mensch mir etwas bedeutet, dann bin ich ein guter Freund". Wie schön! Und wenn es die Zeit neben dem ganzen Telefonieren dann noch erlaubt, unternimmt die Rentnerin auch gerne mal einen Ausflug mit ihrer Familie. Dazu kommentierte sie: "Ich bin eben ne ganz flotte Rentnerin".

Mary Roos auf der Theaterbühne

Denn mit ihren 71 Jahren wirkt Mary Roos weder alt, noch gebrechlich. Ganz im Gegenteil: Nach dem großen Erfolg und 150.000 Zuschauern bei ihrer Theater-Show "Nutten, Koks und frische Erdbeeren" hat sie sich gemeinsam mit Kollege Wolfgang Trepper entschieden,  erneut auf Tournee zu gehen. Es scheint so, als könnte Mary nämlich doch nicht ganz auf die Bühne verzichten und als würde ihr der Kontakt zu Beatrice und ihren Kollegen richtig gut tun!

Lies hier noch mehr spannende News über Deinen Lieblingsstar...

Mary Roos: Verbote sind nichts für mich…

Im Interview mit Mary Roos!

“Nutten, Koks und frische Erdbeeren” feiert umjubelte Derniere in Duisburg

Mary Roos: Florian Silbereisen verabschiedet sie sogar 4 Mal

Mary Roos hat ihre Karriere beendet

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Sophia Kräge26.05.2020Sophia Kräge

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan