Er spricht über seine ZDF-ShowGiovanni Zarrella: Das war seine größte Angst

Giovanni Zarrella: Das war seine größte Angst © ZDF / Sascha Baumann
Anika Reichel
Redakteurin

Am kommenden Samstag moderiert Giovanni Zarrella die dritte Ausgabe seiner Personality-Show im ZDF. Im Vorfeld der ersten Sendungen plagte ihn vor allem eine Angst, wie er nun ganz offen in einem Podcast gesteht. Auch vor der dritten Show wird es nun wieder emotional für den Sänger.

Sein größter Wunsch ging in Erfüllung

Kurz vor dem Valentinstag am 12. Februar heißt es wieder „Die Giovanni Zarrella Show“ mit großartigen Gästen und einigen Überraschungen. Diesmal steht die Sendung ganz im Zeichen der Liebe. Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ verrät Giovanni, wie glücklich er ist diese Show zu präsentieren: „Mein größter Wunsch und Traum war es wirklich immer, eine Show moderieren zu dürfen. Nicht moderieren, das klingt zu gelernt. Der Gastgeber einer Sendung sein zu dürfen, bei der man verschiedene Gäste einlädt, mit denen man singt und auch mal alleine was macht.“ Aber eine große Sorge hat ihn vor seinen Shows stets begleitet.

Giovanni Zarrella: „Dann hätte ich ab Show drei eine Rolle sein müssen“

Im Podcast erzählt Giovanni Zarrella: „Das Schönste ist wirklich, dass die zwei Shows, wie sie eben waren im ZDF, den Menschen genauso gefallen, wie sie sind. Und das ist für mich das Allerschönste. Meine größte Angst war, dass sie den Menschen nicht so gefallen, wie sie jetzt sind. Dann hätte ich vielleicht von dem weggehen müssen, wie ich bin, um zu gefallen.“ Das hätte der Sänger auch getan, aber mit schwerem Herzen. Aus der Vergangenheit weiß er, wie es ist, wenn man nicht sein darf, wie man möchte: „Das wäre schwer gewesen, weil dann hätte ich ab Show drei eine Rolle sein müssen – die vielleicht besser gefällt, die ich aber nicht mehr bin. Wie ihr ja selbst wisst, ist man dann mit sich selbst nicht mehr glücklich oder zufrieden.“

Giovanni Zarrella ist glücklich über seine Kritiken

Umso glücklicher ist Giovanni Zarrella, dass seine beiden bisherigen Shows so tolle Kritiken bekamen. Er gerät ins Schwärmen: „Die Show ist wirklich so, wie ich sie machen möchte. Ich spreche alles durch von vorne bis hinten. Also ich weiß nicht wie viele Stunden ich wirklich liebevoll mit Herz in diese Shows investiere, damit sie so echt und schön rüberkommen. Ich hab einfach eine schöne Zeit.“ Er gibt aber auch zu vor jeder Sendung unter extremen Lampenfieber zu leiden.

Giovanni Zarrella leidet unter großem Lampenfieber

Das Herz von Giovanni Zarrella schlägt in den ersten zehn Minuten so schnell, dass er sich extrem konzentrieren muss. Wenn er seinen Solo-Part und die erste Moderation hinter sich hat, wird es besser. Giovanni gesteht: „Wenn der erste Künstler kommt, hab ich zum ersten Mal das Gefühl: jetzt kann ich einmal durchatmen hinter der Bühne. Ab da bin ich entspannt. Aber bis dahin wollt ihr nicht sehen, was für einen Puls ich habe.“ Sein Puls wird sicherlich auch am Samstag wieder sehr hoch sein! Wir freuen uns auf eine neue Show mit Giovanni Zarrella und zahlreichen Gästen.

Giovanni Zarrella: Fast Profi-Fußballer...

Schlager

 

Kauftipp
PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen
Giovanni Zarrella - PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen Auf diesem Meisterwerk schlägt der charismatische Sänger und Entertainer eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der internationalen Musikgeschichte und der Sprache seines Herzens. 14 Titel schmücken das Album des sympathischen Italieners - inklusive dem Hit „UN ANGELO": Giovanni meets Robbie Williams! Ein Muss für Fans!
19.99 €

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News