Suche

Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella © TELAMO

Giovanni Zarrella – ein Multitalent von Brosis, über die Moderation zum Schlagersänger

Steckbrief Giovanni Zarrella:

  • Bürgerlicher Name: Giovanni Zarrella
  • Geburtsdatum: 04.03.1978
  • Geburtsort: Hechingen
  • Größe: 1,82m
  • Ausbildung: IT-Systemkaufmann
  • Beruf: Musiker und Moderator
  • Familienstand: verheiratet
  • Sternzeichen: Fische
  • Kinder: 2
  • Wohnort: Köln

Zur Person Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella, am 04. März 1978 in Hechingen geboren, wurde 2001 als Sänger der Band Brosis bekannt und ist seitdem regelmäßig als Musiker im Bereich Schlager/Pop sowie als Moderator verschiedener Shows im Fernsehen zu sehen. Durch seine vielen verschiedenen Qualitäten und seine medialen Erfolge gilt er nicht nur unter seinen Fans als echtes Multitalent.

Jugend und musikalische Anfänge

Zusammen mit einer Schwester und einem Bruder wuchs Giovanni Zarrella in Hechingen auf, zeitweise lebte er mit seiner Familie jedoch auch in Italien. Aufgrund der Herkunft der Eltern wuchs er bereits zweisprachig deutsch-italienisch auf. Schon als Kind kam er in den Genuss, Klavier- und Orgelunterricht nehmen zu können, im Alter von 15 Jahren folgte dann der Gesangsunterricht.

Ein Jahr später, mit 16 Jahren, gründete er seine erste Band – “Brotherhood”. Dies blieb jedoch erstmal ein Hobby, denn er konzentrierte sich vorerst auf den Abschluss seiner Fachhochschulreife und absolvierte im Anschluss die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Danach arbeitete Giovanni Zarrella im Vertrieb von Hugo Boss.

Auch sportlich war er sehr aktiv: zwischen 1992 und 1994 – als er mit seiner Familie in Italien lebte – spielte er in den Jugendklassen des AS Rom Fußball. Als seine Familie wieder zurück nach Deutschland kam, wechselte er den Fußballklub zum VfB Stuttgart.

“Popstars” als Karriererampe

Kennengelernt hast du Giovanni Zarella am ehesten, wie wahrscheinlich alle anderen, die alt genug sind, über die RTLII-Show “Popstars”. Dort hatte er in einem ersten Casting im Oktober 2001 in Stuttgart den Hit “How deep is your love” von den Bee Gees gesungen und mit seinen Gesangsqualitäten die Jury begeistert.

Im Re-Call sang er “You remind me” von Usher, im Re-Re-Call “Way to Mars” von Sommersault und Xavier Naidoo. Giovanni überzeugte auch bei diesen beiden Auftritten – die Jury entschied, ihn zur Flughafen-Show nach Düsseldorf mitzunehmen, wo unter anderem das bekannte Tanztraining mit Detlef Soost stattfand. Auch hier bewährte er sich mit seinen klasse Leistungen und wurde von der Jury mit drei Frauen und vier weiteren Männern in die Finalshow geschickt. Die Finalshow fand am 11. November 2001 statt, wobei die Jury um Detlef Soost und Alex Christensen Giovanni in die Band “Brother and Sisters” – als Abkürzung: Brosis – wählten.

Auf einen Schlag bekannt

Zusammen mit 5 weiteren Gewinnern bei “Popstars” – unter anderem Ross Antony und Indira Weis – war Giovanni als Sänger schlagartig in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt. Die kurz danach veröffentlichte Debüt-Single “I believe” wurde sofort zu einer der erfolgreichsten deutschen Newcomerveröffentlichungen. Alleine in der ersten Woche wurden mehr als 800.000 Exemplare verkauft. Die junge Band wurde für die Single mit mehrfachen Gold- und Platinauszeichnungen geehrt.

Es folgten insgesamt drei veröffentlichte Alben, bevor sich Brosis 2006 trennte. Giovanni konzentrierte sich nun auf eigene musikalische Projekte und seine Auftritte in verschiedenen Fernsehshows.

Auftritte in verschiedenen Fernsehshows

Giovanni zeigte und zeigt immer wieder, dass er ein gutes Händchen dafür hat, auch weiterhin präsent in den Medien zu bleiben. So begann er bereits 2005 beim ehemaligen Sender DSF das Jugendmagazin “Bravo Sport TV” zu moderieren, was bis 2007 weiterlief. 2008 kehrte er zudem zu seiner ursprünglichen Erfolgsshow “Popstars” zurück und moderierte hier die Finalshow.

Giovanni war auch regelmäßig Gast und Teilnehmer bei den zahlreichen “TV total” Formaten von Stefan Raab. So nahm er 2008 bei der “TV total Autoball Europameisterschaft” und am “TV total Stockcar Rennen” teil. 2010 folgte die “TV total Autoball Weltmeisterschaft”, bei der er für Italien antrat und sich im Finale sogar gegen den Gastgeber Stefan Raab höchstpersönlich durchsetzte und die Show gewann. Es folgten weitere Siege bei der “Autoball Europameisterschaft” 2012 und der “Autoball Weltmeisterschaft” 2014. Auch bei der Show “Schlag den Star” nahm er teil, verlor dabei allerdings gegen einen Bundeswehrarzt.

Seit 2013 ist Giovanni nun auch im Radio zu hören – er untersützt dabei als drittes Mitglied die Morningshow beim Sender RPR1. 2017 nahm er bei “Let’s Dance” teil und erreichte dabei einen guten vierten Platz.

Nicht nur öffentlich erfolgreich

Giovanni konzentrierte sich jedoch nicht nur auf seine öffentliche Karriere und seine Musik – er fand zudem mit Jana Ina auch sein privates Glück. Die beiden heirateten im Oktober 2005 und ließen die Öffentlichkeit mit der privaten Doku-Soap “Just married! Frisch verheiratet!” an ihrem gemeinsamen Glück teilhaben. Die Doku war sogar so erfolgreich, dass noch eine zweite Staffel gedreht und gezeigt wurde.

Ihr Glück komplettierten die beiden dann 2008 mit Sohn Bruno und 2013 mit einem weiteren gemeinsamen Kind, diesmal einer Tochter. Auch daran ließen die beiden die Öffentlichkeit teilhaben, indem sie 2008 mit Pro7 die Celebrity-Doku “Jana Ina und Giovanni – wir sind schwanger” drehten und damit Einblicke in die Schwangerschaft und die Geburt von Sohn Bruno zeigten.

Nun halten die beiden ihre Kinder jedoch weitestgehend von der Öffentlichkeit fern, um ihnen eine möglichst unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen.

Giovanni’s musikalische Solo-Karriere

Nachdem sich die Popstars-Band Brosis um Giovanni Zarrella und Ross Anthony 2006 getrennt hatte, konzentrierte sich Giovanni musikalisch vorerst auf seine Solo-Karriere. So erschien im Sommer 2006 bereits seine erste Single “Ticket to the moon”, eine Cover-Version aus dem ELO-Album “Time”. Kurz darauf folgte sein erstes eigenes Album “Coming up”, welches jedoch den Sprung in die Charts leider verpasste.

2008 veröffentlichte Giovanni dann die Single “Wundervoll” in Verbindung mit der Celebrity-Doku rund um die Schwangerschaft seiner Frau. Die Single erreichte sofort eine Platzierung unter den “Top 10”. Es folgte noch 2008 ein zweites Album, welches dann 2012 neu aufgelegt und um fünf weitere Lieder ergänzt wurde.

Im Anschluss wurde es um seine Solo-Karriere etwas ruhiger – er veröffentlichte nur noch einzelne Lieder über Youtube oder als Download. 2013 gründete er jedoch mit zwei anderen Sängern das Trio “Vintage Vegas”, mit dem er einige erfolgreiche Auftritte genießen konnte und sogar die Show “Holiday on Ice” begleitet hat.

2019 hat Giovanni nun einen Plattenvertrag bei 221 Music unterschrieben. Aktuell wird ein italienisch-sprachiges Schlager-Album geplant, wobei schon einige Titel vorab veröffentlicht wurden. Als Fan darfst du also auch in Zukunft noch gespannt sein, wohin die Reise mit Giovanni und seiner Musik geht.

Giovanni Zarrella – ein echtes Multitalent

Giovanni hat mit seinen musikalischen Erfolgen ebenso wie mit seinen vielen Auftritten und Moderationen im Fernsehen und Radio bewiesen, dass er ein echter Allrounder im Entertainment Business ist. Als Fan kann man ihm sowohl für seine öffentliche Karriere als auch für sein Privatleben mit Jana Ina und den beiden gemeinsamen Kindern alles erdenklich Gute wünschen.

 




Die 3 beliebtesten
Schlager-News