Schlechte Versionen einiger Songs„Giovanni Zarrella Show“: DAS kritisieren die TV-Zuschauer

„Giovanni Zarrella Show“: DAS kritisieren die TV-Zuschauer © ZDF / Sascha Baumann
Schlager.de

Am Samstagabend ging „Die Giovanni Zarrella Show“ bereits in die dritte Runde. Hochkarätige Gäste und tolle Song-Premieren gab es, die Quoten waren wieder gut. Aber zwei Sachen kamen beim Publikum nicht so gut an.

Diese Dinge sorgen für Diskussionen

Kurz vor dem Valentinstag drehte sich alles um die Liebe. So fragte Giovanni Zarrella seine Gäste auch private Fragen rund um ihre Partner, wie bei Matthias Reim und Sonia Liebing. Mit Francine Jordi sprach er übers Single-Dasein, mit Ben Zucker über Liebeskummer. Viele und wirklich hochkarätige Gäste waren in der „Giovanni Zarrella Show“ zu Gast. Zwei Sachen wurden jedoch im Netz viel diskutiert und stießen auf wenig Gegenliebe. Zum einen ging es um die Duett-Versionen.

Duett-Versionen kamen nicht immer gut an

Giovanni Zarrella singt oft mit seinen Gästen Duette. Das gehört zum Konzept der Show, aber gestern kam diese Angewohnheit nicht gut an. Es ging um den Auftritt der Grand Dame Vicky Leandros. Sie sang ihren Welthit „Après toi – Dann kamst du“ gemeinsam mit Giovanni Zarrella. Dies sorgte teilweise für Kritik, wie man den Kommentaren im Netz entnehmen kann. So schreibt ein User: „Vicky Leandros allein = überragend. Mit Zarrella im Duett – und es geht runter auf ‚DSDS‘-Niveau“. Auch andere verglichen es mit Familienangehörigen, die auch bei Songs ständig mitsingen und damit die Lieder kaputt machen. Sicherlich ist es Geschmacksache, aber diese Kritik gab es nach den letzten Shows öfter. Eine Sache störte jedoch noch mehr…

Schlechte Übersetzungen ins Deutsche

Einige Welthits wurden ins Deutsche übersetzt. So sang Giovanni Zarrella gemeinsam mit Adriano den großen Hit „Greatest love of all“ von Whitney Houston. Allerdings auf deutsch mit dem Titel „Die Liebe siegt“. Im Netz sprechen einige von „Majestätsbeleidung“. So lautet ein Kommentar: „Bitte Giovanni, jetzt versaue uns nicht noch Whitney Houston.“ Noch mehr Gegenwind gab es für Neonlicht. Sie coverten den Roxette-Titel „She’s got the look“ und texteten es in „Sie hat den Look“ um. Eines der vielen Kommentare lautet zum Beispiel: „Okay, bei Roxette auf Deutsch hört es auf! Geht gar nicht“. Des öfteren wurden bereits schlechte Übersetzungen ins Deutsche kritisiert, vor allem von weltbekannten Hits. Aber es bleibt generell schwer, den Geschmack aller Zuschauer zu treffen. Am 9. April gibt es die nächste Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show“. Mal schauen, ob sich die Kritik vielleicht zu Herzen genommen wurde.

Die alten Jobs der Schlagerstars

Schlager

 

Kauftipp
PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen
Giovanni Zarrella - PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen Auf diesem Meisterwerk schlägt der charismatische Sänger und Entertainer eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der internationalen Musikgeschichte und der Sprache seines Herzens. 14 Titel schmücken das Album des sympathischen Italieners - inklusive dem Hit „UN ANGELO": Giovanni meets Robbie Williams! Ein Muss für Fans!
19.99 €

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News