Sarah Engels: After-Baby-Body – Setzt sie andere Mütter unter Druck?

Sarah Engels: After-Baby-Body – Setzt sie andere Mütter unter Druck? © Doering Agency
Jenny Rommel
Redakteurin
01.06.2022

Mutter zu werden ist wohl eines der schönsten Gefühle der Welt. Plötzlich beginnt eine aufregende Reise. Nichts ist dann schöner, als das lachende Gesicht des Neugeborenen. Nichts wichtiger, als dass es ihm gut geht. Doch für viele Frauen lautet nach der Geburt eine der wichtigsten Fragen: Wie werde ich die Babypfunde wieder los? Auch Musikerin Sarah Engels (29) wollte schnell wieder zu ihrem alten Wohlfühlgewicht zurück – und setzte damit nicht nur sich, sondern auch andere frischgebackene Mütter mächtig unter Druck!

Sarah Engels: Baby da, Pfunde weg

Am 2. Dezember 2021 brachte die Sängerin ihre Tochter Solea Liana zur Welt. Ein absolutes Wunschkind! "Papa, Mama und dein großer Bruder lieben dich unendlich und sind voller Glück und Stolz", so Sarah nach der Geburt. Doch zu den Gefühlen der Freude mischte sich schnell auch Unzufriedenheit. Denn die 29-Jährige wollte unbedingt wieder die Figur, die sie auch vor der Schwangerschaft hatte. Daher verfolgte sie einen straffen Fitnessplan, um die 12-13 zugenommenen Kilos wieder loszuwerden. Das hat sie nun offenbar geschafft, denn auf Instagram verriet sie freudestrahlend: "Habe heute morgen wieder mein altes Gewicht von vor der Schwangerschaft erreicht – 6 Monate nach der Geburt." Mit "altes Gewicht" meint die Musikerin, dass sie mit knapp 163 cm wieder knapp 56 Kilo wiegt. Für sie ein riesiger Grund zur Freude und eine Tatsache, die sie unbedingt mit ihren Fans teilen musste. Ihr Ehemann Julian (29) verkündete ebenso stolz: „Du siehst auch sehr dünn aus.“ Doch ist das wirklich die richtige Botschaft?

Vermittelt sie falsche Schönheitsideale?

Der Druck, nach der Geburt wieder in die alten Jeans zu passen, ist für frisch gebackene Mütter extrem. Anstatt das neue Familienglück zu genießen, wird man überall mit Tipps konfrontiert, wie man schnell zur alten Form zurückkehren kann. Nicht nur Sarah Engels, auch Anna-Maria Ferchichi (40), die Ehefrau von Rapper Bushido (43), zeigt nach der Geburt ihrer Drillinge im November ständig ihre sportlichen Fortschritte, schreibt: „Von Nichts kommt leider auch nichts." Doch so ein Plan kann auch gefährlich sein und schnell in einer Sportsucht enden. Gerade für Sarah Engels. Denn sie sagte selbst einmal in einem Interview: „Ich wünsche mir eigentlich nur, dass ich es schaffe, wieder glücklich zu sein und dass ich mich nicht mehr so unter Druck setze. Dass ich es mir selber eingestehen kann, nicht perfekt zu sein. Dass ich so bin, wie ich bin, und mich selbst auch schaffe, so zu lieben – und das fällt mir eigentlich am schwersten.“ Den Druck ein bisschen rauszunehmen und das Leben einfach zu genießen wäre oftmals wohl gar nicht so falsch. Denn sonst verpasst man vielleicht viele wunderschöne und einmalige Momente...

Sarah Engels: 8 kuriose Fakten über sie

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan